Pixel 5 und 4a 5G: Google lädt zur Keynote Ende September ein

Pixel 5 und 4a 5G: Google lädt zur Keynote Ende September ein

In den kommenden Wochen werden uns Googles Pixel 5 und 4a 5G erreichen. Google bestätigt jetzt das offizielle Launch-Datum.

Wenn aktuelle Berichte stimmen, könnte Google das neue Pixel 5 bereits Ende September vorstellen. Auf Reddit wurden ein Foto und die technischen Daten publiziert. Jetzt hat Google offiziell ein Made by Google-Event für den 30. September angekündigt.

"Bereitet Euer Popcorn vor", lautet die Nachricht, die Google heute auf Twitter veröffentlicht hat. Eine Keynote "Made by Google" ist für den 30. September, 19 Uhr deutscher Zeit, geplant.

Google Pixel 5 und 4a: Frühere Meldungen zum Google-Handy

Seit einigen Wochen gibt es bereits Hinweise auf angebliche Termine für die beiden erwarteten Google-Smartphones. So schrieb beispielsweise Google Frankreich in einem Blog-Post für kurze Zeit von einem Start am 8. Oktober. Leaker Jon Prosser sagte wenig später, dass es bereits am 30. September so weit sein könnte.

Es ist aber auch möglich, dass die beiden neuen Geräte noch früher erscheinen könnten. So berichtet Caschys Blog, dass beim deutschen Mobilfunkanbieter Vodafone bereits interne Listings der beiden Geräte aufgetaucht sind, in denen auch ein voraussichtlicher Termin genannt wird.

Diesen Informationen zufolge sollen die das „Google Pixel 5 Black“ und „Google Pixel 4a 5G Black“ bereits am 25. September 2020 verfügbar sein. Weitere Details, wie zum Beispiel die Speichergrößen fehlen bislang jedoch noch.

Derartige Informationen von Vodafone sollen bereits beim Pixel 3 „sehr treffsicher“ gewesen sein. Beim Pixel 4a hingegen sah es anders aus, weshalb man die Informationen – nicht zuletzt weiterhin aufgrund der Corona-Krise – mit Vorsicht genießen sollte.

Pixel 5 and Pixel 4a 5G Live Image
So sollen die Rückseiten des Pixel 5 und Pixel 4a 5G angeblich aussehen. / © Reddit

Pixel 5: Angebliche Preise geleakt

Gleiches gilt auch für die angeblichen Preise, die in den vergangenen Stunden genannt wurden. So will TechnikNews erfahren haben, dass das Google Pixel 5 zum Preis von 629 Euro inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von 16 Prozent starten soll.

Der Preis vom Pixel 4a 5G ist bereits bekannt und wird laut Google bei 499 Euro liegen. Zur Erinnerung: Das Pixel 4 kostete im vergangenen Jahr noch 749 Euro. Für das Pixel 4 XL wurden mindestens 899 Euro fällig.

Die letzten Leaks nannten auch einige Details zu den technischen Spezifikationen. So soll im Pixel 5 ein Akku mit 4.000 mAh zum Einsatz kommen. Beim Prozessor setzt man offenbar auf Qualcomms Mittelklasse und greift zum Snapdragon 765G, der mit 6 GB RAM gepaart sein soll. Das Display soll maximal 90 Hertz unterstützen. Einen traditionellen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss soll es, im Gegensatz zum Pixel 4a 5G, beim Pixel 5 jedoch nicht geben.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Was soll da groß kommen? Erwartet lieber nicht viel. Und das 4a 5g ist doch völlig ohne Sinn.


    • Diggi schreib doch bitte irgendwas als Begründung. Der Kommnetar ist so unnötig, weil du einfach nur schlechte Laune verbreitest, ohne dich auf irgendwas zu beziehen.


  • Ja, die Google Entwicklung bei Smartphones hat ab dem Pixel2 aus meiner Sicht schwer nachgelassen.
    Von Highend zum Mittelklasse Gerät, bewusst oder unbewusst?!
    Eigentlich schade.


  • Vom Pixel 5 erwarte ich nicht viel. Leider.


    • Und wieso? Die Specks sehen gut aus und der Schritt zur Mittelklasse bringt denke ich mehr Käufer. Aber vielleicht lebe ich auch nur in meiner Scheinwelt lol


  • Das wären steuerbereinigt ca 650 für das Pixel 5 statt 750 für das Pixel 4. Es müssten meiner Meinung nach aber eher unter 600 Euro für das Pixel 5 sein, weil im Vergleich zum Vorgänger voraussichtlich nur mit Mittelklasse Chip und kein Face Unlock mehr.

    Diese Ausstattung ist gleichzeitig aber auch zu wenig um sich deutlich vom Pixel 4a 5G abzuheben. Komische "Strategie"...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!