NextPit

Kompakte Smartphones: Die besten Handys für kleine Hände

Stand Januar 2023: Galaxy Z Flip 4 und Sony Xperia 5 IV ergänzt
Small Compact Smartphones 2022
© primopiano / Shutterstock.com

Gibt es im Jahr 2023 wirklich noch kleine Smartphones? Aber sowas von! Auch wenn der Trend bei vielen Herstellern zu Displaygrößen weit über 6 Zoll geht, gibt es Ausnahmen wie das Galaxy S22, das Galaxy Z Flip 4 oder das iPhone 13 Mini. Aus diesem Grund haben wir Euch nachfolgend die besten Handys für kleine Hände zusammengesucht.

De 1,94 m große Verfasser dieses Beitrags hat riesige Pranken. Aber selbst damit ist es mir nicht ohne Weiteres möglich, vernünftig einen 6,8-Zoll-Brummer mit einer Hand zu bedienen. Daher ist es absolut nachvollziehbar, dass sich sehr viele Smartphone-Nutzer:innen nach kompakteren Modellen sehnen. Die NextPit-Redaktion hat daher die Köpfe zusammengesteckt und herausgekommen ist diese Liste der acht besten kompakten Smartphones fürs Jahr 2023.

Die besten Kompakt-Smartphones 2023

  Beste Android-Option Beste Apple-Option Beste kompakte Alternativen
Produkt
Abbildung
Xiaomi 12
Apple iPhone 13 Mini
Samsung Galaxy Z Flip 4
Apple iPhone SE (2022)
Asus Zenfone 9
Google Pixel 6a
Samsung Galaxy S22
Sony Xperia 5 IV
Spezifikationen 6,28 Zoll, Curved AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel (419 ppi)
120 Hz 
Snapdragon 8 Gen 1
128 / 256 GB ROM
8 / 12 GB RAM
Dreifach-Kamera
Hauptkamera: 50 MP
Ultraweitwinkel: 13 MP
Makrokamera: 5 M
4600 mAh, 67 W, Wireless 50 W

152,7 x 69,9 x 8,16 mm
180 Gramm












5,4 Zoll, AMOLED
1080 x 2340 Pixel (326 ppi)
60 Hz
Apple A15 Bionic
128 / 256 / 512 GB ROM
4 GB ARBEITSSPEICHER
Dual-Kamera
Hauptkamera: 12 MP
Ultraweit: 12 MP
2.438 mAh

131,5 x 64,2 x 7,7 mm
141 Gramm











6,7 Zoll, Dynamisches AMOLED
1080 x 2640 Pixel (426 ppi)
120 Hz
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
128 / 256 / 512 GB ROM
8 GB RAM
Dual-Kamera
Hauptkamera: 12 MP
Ultraweit: 12 MP
3.700 mAh, 25 W

84,9 x 71,9 x 17,1 mm (zusammengeklappt)
165,2 x 71,9 x 6,9 mm (geöffnet)
187 Gramm












4,7 Zoll LCD, 60 Hz
1334 x 750 Pixel (326 ppi)
60 Hz
Apple A15 Bionic
64 / 128 / 256 GB ROM
4 GB ARBEITSSPEICHER
Kamera
12 MP
? mAh

138,4 x 67,3 x 7,3 mm,
144 Gramm










5,9 Zoll, AMOLED
1080 x 2400 Pixel (446 ppi)
120 Hz
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
128 / 256 GB ROM
8 / 16 GB RAM
Dreifach-Kamera
Hauptkamera: 50 MP
Ultraweitwinkel: 12 MP
4.300 mAh, 30 W

 146,5 × 68,1 × 9,1 mm, 169 Gramm










6,1 Zoll, AMOLED
1080 x 2400 Pixel (434 ppi)
60 Hz
Google Tensor
128 GB ROM
6 GB RAM
Zweifach-Kamera
Hauptkamera: 12,2 MP
Ultraweitwinkel: 12 MP
4.410 mAh, 18 W

 152,2 x 71,8 x 8,9 mm, 178 Gramm










6,1 Zoll, Super AMOLED
1080 x 2400 Pixel (434 ppi)
120 Hz
Qualcomm Snapdragon 765G
128 / 256 GB ROM
8 GB RAM
Dreifach-Kamera
Hauptkamera: 50 MP
Ultraweitwinkel: 12 MP
Teleokamera: 10 MP
3.700 mAh, 25 W, drahtlos 15 W

  144,7 x 70,4 x 8 mm, 151 Gramm











6,1-Zoll, OLED
1080 x 2520 Pixel (449 PPI)
60 Hz
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
128 /256 GB ROM
8 GB RAM
Dreifach-Kamera
Hauptkamera: 12 MP
Ultraweitwinkel: 12 MP
Teleobjektiv: 12 MP
5.000 mAh, 30 W

153 × 67 × 8.3 m
161 Gramm












Vorteile
  • Viel Leistung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gute Akkulaufzeit mit schnellem Laden
  • Solides Kamera-Setup
  • Im Alltag fantastische Größe
  • Gute Bildqualität bei Fotos
  • Sehr gute Videoqualität
  • Hohes Leistungsniveau
  • Erstaunlicher Formfaktor
  • Unglaublich klein und handlich
  • Verbesserte Haltbarkeit und IPX8-Einstufung
  • Glänzender 120Hz AMOLED-Bildschirm
  • Starke Verbesserung der Akkulaufzeit
  • Wahnsinniges Leistungsniveau
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Überraschend gut bei Foto und Video
  • Solide Akkulaufzeit bis zum Nachtsurfen
  • Sehr leistungsstark
  • Brillantes, knackscharfes Display
  • 3,5-mm-Klinkenanschluss
  • Tolle Bildqualität bei Tag
  • Cleanes, funktionales UI
  • Erstklassige Smartphone-Leistung
  • Ausgewogene Bildnachbearbeitung
  • Optimale Größe
  • Saubere Software
  • Bis zu fünf Jahre lang Updates
  • IP67-Zertifizierung
  • Wirklich schönes Design
  • Großartiges Display
  • Angemessene Leistung
  • Ausgezeichnete Kameras
  • Selfies sind genau richtig
  • Lange Update-Gewährleistung
  • Sehr gutes "Bravia"-21:9-OLED-Display mit 120 Hz
  • Handliches und hochwertig verarbeitetes Design
  • Nach vorn ausgerichtete Stereo-Lautsprecher
  • Analoger Audio-Klinkenanschluss
  • Ordentliche Bildqualität
  • Professionelle Kamera-App
  • Sehr gute Akku-Laufzeit
  • IP68-Zertifizierung
  • microSD-Support
Nachteile
  • Keine IP-Zertifizierung
  • Bloatware und Werbung im Betriebssystem
  • SoC überhitzt
  • Keine Speichererweiterung
  • Akkulaufzeit nur ausreichend
  • Display nur 60 Hertz
  • Keine Speichererweiterung
  • Lightning-Anschluss nervt (mich)
  • Ein Drache an der Leine (auch bekannt als "begrenzte Leistung")
  • Keine Teleobjektivkamera
  • Langsame Ladelösungen
  • Display schlichtweg veraltet
  • Insgesamt zu wenig Kamerafunktionen
  • Geringer Speicher im Basis-Modell, dazu nicht erweiterbar
  • Teurer als Vorgänger zur Markteinführung
  • Zu kurzer Support für Android-Updates
  • Krasse Hitzeprobleme
  • Keine Speichererweiterung
  • Kein kabelloses Laden
  • Bildschirmaktualisierungsrate von nur 60 Hz
  • Nur eine interne Speicheroption
  • Keine Unterstützung für kabelloses Laden
  • Unpraktische Form
  • Erhitzt sich schnell
  • Akku zu klein
  • Sehr langsames Aufladen
  • Wenige Änderungen gegenüber dem S21
  • "Bloatware" bei einer UVP von 1.049 Euro
  • Durchschnittliche Update-Garantie
  • Fehlender Unlock via Face-Scan
  • Kein Netzteil im Lieferumfang
  • Prozessor ist ein Hitzkopf
  • Langsame Akku-Ladung
Bewertung
Xiaomi 12 - Zum Testbericht
Apple iPhone 13 Mini - Zum Testbericht
Samsung Galaxy Z Flip 4 - Zum Testbericht
Apple iPhone SE (2022) - Zum Testbericht
Asus Zenfone 9 - Zum Testbericht
Google Pixel 6a - Zum Testbericht
Samsung Galaxy S22 - Zum Testbericht
Sony Xperia 5 IV - Zum Testbericht
Zum Angebot*

Damit habt Ihr die technischen Daten schon einmal griffbereit und könnt vergleichen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr direkt zu Eurem Favoriten springen, denn wir stellen jedes Gerät noch ein wenig ausführlicher vor. Ich empfehle Euch aber, auch die Kaufberatung zu lesen, in der wir Euch Infos an die Hand geben, die Ihr vorm Kauf beachten solltet. Los geht's!

Inhaltsübersicht:

  1. Kaufberatung: Darauf müsst Ihr bei kompakten Smartphones achten
  2. Bestes kompaktes Android-Smartphone: Xiaomi 12
  3. Bestes kompaktes Apple-Smartphone: Apple iPhone 13 mini
  4. Kompakte Smartphone-Alternativen
    1. Faltbare Alternative: Samsung Galaxy Z Flip 4
    2. Die günstigere Apple-Alternative: Das iPhone SE (2022)
    3. Asus Zenfone 9: Kompakt und stark
    4. Pixel 6a: Googles kompaktes Smartphone
    5. Samsungs kompaktes Flaggschiff: Das Galaxy S22
    6. Von den Pionieren der starken Kompakten: Sony Xperia 5 IV

Kaufberatung: Das müsst Ihr beim Kauf kleiner Smartphones beachten

Wo verläuft die Grenze zwischen einem großen und einem kleinen Handy? Das ist subjektiv – ähnlich, wie unsere Auswahl hier. Wir haben nicht pauschal die kleinsten verfügbaren Smartphones für unsere Bestenliste ausgewählt. Stattdessen haben wir drauf geschaut, dass sich Qualität und kompakte Bauweise die Waage halten. Im Jahr 2022 sollte niemand mehr akzeptieren, dass ein kleineres Handy allenfalls die abgespeckte Version eines Flaggschiffs ist! 

Möglich, dass Ihr beim Kauf eines kleinen Smartphones vor allem darauf achtet, wie schön praktisch und handlich es ist. Aber bei allen Vorteilen gibt es auch Nachteile, die Euch bewusst sein sollten, bevor Ihr zum Handy-Dealer Eures Vertrauens geht. Hier haben wir daher ein paar Punkte zusammengetragen, die Ihr durchgehen solltet, bevor Ihr Euch ein neues Handy zulegt.

  • Performance: Achtet drauf, dass Ihr nicht vom großen Flaggschiff blenden lasst und dann mit einem schwächeren SoC abgespeist werdet. In dieser Liste habt Ihr aber allesamt Geräte, die bärenstarke Performance garantieren. Was Ihr aber zudem beachten müsst: Starke Power im Handy sorgt oft für entsprechende Hitzeentwicklung. Je größer ein Smartphone ist, desto besser kann Hitze abgeleitet werden. Für Gamer könnte es also allein schon aus diesem Grund besser sein, zu einer großen Alternative zu greifen. 
  • Kameras: Ähnlich wie beim SoC kranken kleinere Smartphones oft darunter, dass die Kameras abgespeckte Versionen der großen Geschwister sind. Darüber hinaus sollten Euch beim Verwenden eines kleineren Handys beim Fotografieren jedoch keine Nachteile entstehen. 
  • Akku: Wenig Platz im Smartphone = kleinerer Akku. Die Akkugröße allein entscheidet natürlich nicht, wie lange Euer Smartphone durchhält – da spielt auch die Effizienz der Bauteile und der Software eine Rolle. Aber kalkuliert das mit ein, dass Ihr bei kompakten Handys oft mit unter 4.000 mAh abgespeist werdet. 
  • Display und Formfaktor: Das Wichtigste bei der Entscheidung für ein kleines Handy ist logischerweise die Größe. Es ist handlich, passt besser in die Hosen-, Hemd- oder Handtaschen und ist leichter mit einer Hand zu bedienen. Viele Vorteile also. Aber das geht auch mit Nachteilen einher: Genießt Ihr gerne Multimedia-Inhalte, macht das auf großen Geräten natürlich mehr Spaß. Seid Ihr Gamer, solltet Ihr bedenken, dass Eure Griffel beim Zocken einen gewissen Anteil des Displays verdeckt. Je kleiner das Display dabei ist, desto schwieriger wird es somit. 

Das beste kleine Android-Handy: Xiaomi 12

"Kompakt" ist eine Bezeichnung für Smartphones, die stetem Wandel unterliegt. Hätten wir ein Smartphone wie das Xiaomi 12 mit 6,28 Zoll Bildschirmdiagonale vor ein paar Jahren als kompakt bezeichnet, hättet Ihr uns vermutlich für verrückt gehalten. Aber in Zeiten großer Flaggschiff-Phones und schlanker werdenden Rändern ist dieses Xiaomi 12 tatsächlich erfreulich kompakt.

Xiaomi 12
Deutlich über 6 Zoll, dennoch recht kompakt. / © NextPit

Wie groß ist das Xiaomi 12? Es misst 152,7 x 69,9 x 8,16 mm und ist damit trotz kompakter Bauweise das größte Handy in dieser illustren Bestliste. Bemerkenswerterweise ist es damit übrigens etwas kleiner als der Vorgänger – es scheint sich da ein Trend zu kleineren Smartphones zu entwickeln. 

Auch, wenn das 5G-taugliche Gerät nur der kleine Bruder des Xiaomi 12 Pro ist, können sich die Specs sehen lassen: Der nagelneue Qualcomm 8 Gen 1 treibt das Gerät an, dazu gibt es 8 oder 12 GB RAM. Der Speicher ist wahlweise 128 oder 256 GB groß und der Akku bietet eine Kapazität von 4.500 mAh. Wie von Xiaomi gewohnt, könnt Ihr die Batterie in Windeseile laden. Beim Xiaomi 12 geht das mit 67 Watt, kabellos auch mit immerhin 50 Watt. 

Sehr bemerkenswert ist auch das äußert gelungene Curved-AMOLED-Display. Dieses bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hertz und FHD+-Auflösung und ist auch im Sonnenlicht noch gut ablesbar. Als Software kommt MIUI 13 zum Einsatz, erfreulicherweise jetzt auf Basis von Android 12. Die Triple-Kamera muss sich noch im Test beweisen, aber zumindest die 50-MP-Hauptkamera dürfte Flaggschiff-taugliche Fotos ermöglichen. Mehr erfahrt Ihr, wenn wir unseren Test des Xiaomi 12 fertigstellen. 

Das Xiaomi 12 erschien für 849,90 Euro. Mittlerweile könnt Ihr das Basismodell für deutlich weniger als 700 Euro ergattern.

Das beste kleine Smartphone von Apple: Apple iPhone 13 mini

Nach der Einführung des iPhone 12 mini im Jahr 2020 bestand Apple darauf, die kompakte Formel im Jahr 2021 mit der Einführung des iPhone 13 mini fortzusetzen. Es hat in etwa die gleichen Abmessungen wie sein Vorgänger. Mit den Maßen 131,5 x 64,2 x 7,7 mm und einem Gewicht von 141 Gramm ist es etwas schwerer als das Vorgängermodell, aber immer noch recht klein im Vergleich zu anderen iPhone-13-Modellen.

iPhone 13 Mini
Apples bestes kompaktes Smartphone. / © NextPit

Genau wie das Modell 2020 verfügt das iPhone 13 mini über die gleichen Spezifikationen wie seine größeren Geschwister, angefangen beim leistungsstarken A15 Bionic-Prozessor, der laut Apple rund 50 % schneller ist als der nächstbeste Android-Konkurrent.

Der Hauptvorteil dieses kleinen iPhones liegt jedoch in einem ganz anderen Bereich: Apples iOS-Betriebssystem und das erwähnte SoC sorgen zusammen für ein ziemlich gutes Energiemanagement, das laut Apple beim iPhone 13 mini im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem iPhone 12 mini, "bis zu eineinhalb Stunden mehr" beträgt.

Auch preislich platziert Apple das kompakte iPhone unter dem normalen Modell und den Pro-Varianten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 799 Euro, deutlich günstiger als das normale Modell.

Weitere Empfehlungen für Kompakt-Smartphones

Damit haben wir für Euch das derzeit beste Android- und iOS-Handy gekürt. Wir wollen Euch aber noch weitere Alternativen an die Hand geben, die für unser Empfinden Qualität und einen kompakten Formfaktor perfekt kombinieren. Hier sind also unsere weiteren Empfehlungen für Euch:

Das Faltbare für die Hosentasche: Samsung Galaxy Z Flip 4

Nicht jeder ist auf der Suche nach einem kompakten Smartphone, weil seine Finger zu kurz sind. Die großen Flaggschiffe von Xiaomi, Oppo und Co. nehmen zudem nämlich auch viel Platz in der Hosentasche weg. So sehr, dass viele Menschen ihr Smartphone lieber mit einem Band um den Hals hängen, als es in die Tasche zu stecken.

Das Samsung Galaxy Z Flip 4 ist ein vollwertiges Flaggschiff-Smartphone mit wirklich geringen Abmessungen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein faltbares Smartphone, d.h. mit einem faltbaren Display. Im Gegensatz zum Galaxy Z Fold 4 faltet man das Smartphone jedoch nicht vertikal, sondern es erinnert eher an ein Retro-Klapphandy aus den 2000er Jahren.

Samsung Galaxy Z Flip 4
Das Galaxy Z Flip 4 passt zusammengeklappt in jede Tasche. / © NextPit

Im zusammengeklappten Zustand misst das Galaxy Z Flip 4 an seiner dicksten Stelle nur 84,9 x 71,9 x 17,1 Millimeter. Ausgeklappt "wächst" das Gerät erheblich, auch das üppige 6,7-Zoll-Display ist ein echter Hingucker. Aber warum hat es das Galaxy Z Flip 4 nicht auf Platz 1 in unserer "Best of"-Liste geschafft?

Obwohl es sich in puncto Haltbarkeit stark verbessert hat und nach IPX8 sogar wasserdicht ist, ist der Akku mit einer Kapazität von 3.700 mAh immer noch zu klein. Und es ist immer noch teurer als die anderen Smartphones auf dieser Liste.

Apple-Alternative für den kleineren Geldbeutel: Das iPhone SE (2022)

Das iPhone SE (2022) haben wir hier mit aufgenommen, weil es dank des neuen Prozessors eine sehr günstige Möglichkeit ist, an ein sehr performantes iPhone zu gelangen.

Die Rückseite des Apple iPhone SE 2022
Das Design des iPhone SE 2022 macht es fast zu einem Retro-Handy. / © NextPit

Was sind die Top-Argumente für das iPhone SE mit 2022-Flavor? Der rasant schnelle A15 Bionic in einem Smartphone für knapp 500 Euro! Klar, beim iPhone kauft Ihr immer ein paar andere Highlights automatisch mit: Tolle Kameras, hochwertige Verarbeitung, starke und lange unterstützte Software zum Beispiel. 

Das passt in großen Teilen auch fürs iPhone SE. Das Design, welches beim iPhone SE 2020 schon altbacken war, wurde 1:1 übernommen und wirkt dadurch natürlich nicht moderner. Ihr bekommt ein 4,7 Zoll großes Display mit sehr fetten Rändern geboten, das einfach nicht mehr zeitgemäß ist. HD-Auflösung und 60-Hertz-Bildwiederholung – das kann jedes 200-Euro-Budget-Phone eigentlich besser. 

Apple hat aber ein unnachahmliches Talent dafür, Hardware und Software so aufeinander abzustimmen, dass Ihr technische Defizite kaum spürt. Es gelingen also auch mit der einfachen Knipse des iPhone SE sensationelle Fotos, das Display überzeugt trotz geringer Auflösung und die Performance des A15 ist eh über jeden Zweifel erhaben. Daher haben wir es in unsere Liste als Top-Alternative zum iPhone 13 Mini aufgenommen. 

Asus Zenfone 9: Kompakt und stark

 Das Zenfone 9 ist eines der kompaktesten Smartphones in dieser Auswahl. Es ist ein leistungsstarkes und charmantes Android-Smartphone für den Alltag.

Das Asus Flaggschiff ist mit einem 5,9 Zoll großen OLED FHD+-Display, einem Snapdragon 8 Gen 1+ SoC mit 8 GB bzw. 16 GB RAM, sowie 128 bzw. 256 GB Speicher ausgestattet. Außerdem hat es ein Triple-Kameramodul mit 50 MP und einen Akku mit 4300 mAh, der mit bis zu 30 W aufgeladen werden kann.

Das Display des Zenfone 9
Das Zenfone 9 ist für heutige Verhältnisse sehr kompakt / © NextPit

Das Zenfone ist klein, aber stark, mit guter Leistung, einem hellen und scharfen Display, guter Fotoqualität und einer sauberen und funktionalen Benutzeroberfläche. Die eingeschränkte Software-Update-Politik und die Überhitzungsprobleme sind lästige Unannehmlichkeiten. Außerdem verfügt es weder über einen erweiterbaren Speicher noch Wireless Charging.

Pixel 6a: Googles kompaktes Smartphone

 Wenn du auf der Suche nach einem kompakten Android- und günstigen Smartphone bist, könnte das Pixel 6 das richtige Modell für dich sein. Es ist ein ausgewogenes und effizientes Mittelklasse-Smartphone für den Alltag.

Es ist mit einem 6,1-Zoll-OLED-Bildschirm mit 60 Hz, einem Google Tensor SoC, der von 6 GB RAM und 128 GB Speicher unterstützt wird, einem Dual-Kameramodul mit 12 MP und einem 4410-mAh-Akku mit 18 W ausgestattet.

Display des Google Pixel 6a!
Der Bildschirm des Google Pixel 6a bietet eine hervorragende Farbqualität und Helligkeit. / © NextPit

Sein großes Plus ist zweifelsohne sein Kameramodul, das auf Augenhöhe mit den besten Flaggschiffen. Es zeichnet sich außerdem durch seine Leistung auf Flaggschiff-Niveau, seine Benutzerfreundlichkeit, die übersichtliche Benutzeroberfläche, 5 Jahre Software-Updates und die IP67-Zertifizierung aus. Der faire Preis verlangt aber auch Zugeständnisse: z. B. eine Bildwiederholfrequenz von nur 60 Hz, eine einzige interne Speicheroption und das Fehlen von Wireless Charging.

Wenn Ihr Euch nach langen Updates sehnt: Das Samsung Galaxy S22

Auch Samsung geht den Trend mit und verkleinert seine Handys. 6,1 Zoll Bildschirmdiagonale kann das Galaxy S22 in die Waagschale werfen – und hätte sich die Kompakt-Krone sichern können, wäre da nicht dieses SoC ...

Rückseite des Galaxy S22
Auch das Galaxy S22 ist gegenüber dem Vorgänger geschrumpft.  / © NextPit

Im Februar 2022 hat Samsung seine neue Flaggschiff-Reihe enthüllt und das Basismodell Galaxy S22 hat es in unsere Kompakt-Bestenliste geschafft. Mit 6,1 Zoll ist es kleiner als das Xiaomi 12 und bietet die bessere Kamera. Die Koreaner spendieren dem S22 nämlich echte Telekameras und machen das S22 dadurch zu einem der besten kompakten Kamera-Handys.

Auch beim Display (SuperAMOLED, 120 Hz) gibt sich Samsung keine Blöße und liefert gewohnt überragend ab. Vielleicht eines der Top-Argumente für Samsung und gegen einen der Wettbewerber könnte aber die Software sein. Nicht nur, dass die OneUI auf Basis von Android 12 sehr beliebt ist. Samsung punktet außerdem mit seinem langen Software-Support. Vier große Android-Updates gibt es garantiert, dazu sogar fünf Jahre Support für Sicherheitsupdates. 

Es könnte alles so schön sein, hätte Samsung aber nicht einen recht kleinen Akku (3.700 mAh) verbaut und dazu den Exynos 2200. Der ist zweifellos ein ansprechendes SoC – aber eben schwächer als der Snapdragon 8 Gen 1, den die Konkurrenz verbaut (und Samsung selbst auch in anderen Märkten). 

Damit verpasst das Galaxy S22 zwar den Sprung auf den Thron unserer Liste, bleibt aber zweifellos eines der stärksten Smartphones dieser Größenklasse, das Ihr in 2022 kaufen könnt. Apropos kaufen: Bei 849 Euro geht der Spaß los, was ein okayer Preis ist für das, was Ihr geboten bekommt. 

Von den Pionieren der starken Kompakten: Sony Xperia 5 IV

Wir geben zu, dass sich die Geister scheiden, aber das Xperia 5 IV bietet ein beeindruckendes Paket mit einem schlanken Gehäuse, wie Matt im Testbericht zum Sony Xperia 5 IV feststellt. Sony hat sich nicht gescheut, von den Smartphone-Trends abzuweichen, und hat eine 3,5-mm-Audiobuchse und einen microSD-Steckplatz beibehalten. Auch der seitliche Fingerabdruckleser geht gegen den Trend der ins Display integrierten Fingerabdruckscanner.

Das Xperia 5 IV verfügt in weiten Teilen über die gleiche Ausstattung wie das größere (und teurere) Xperia 1 IV (Test). Dazu gehören der Snapdragon 8 Gen 1, Stereolautsprecher, die Wasserdichtigkeit nach IP68 und das charakteristische 21:9-OLED-Display.

Sony Xperia 5 IV
Matt testet eines der wichtigsten Merkmale des Xperia 5 IV: den Kopfhöreranschluss! / © NextPit

Wenn es um Sony-Geräte geht, sind Abstriche im Grunde zu erwarten. Der wichtigste ist der Preis: Das Xperia 5 IV ist definitiv kein billiges Handy, mit einer UVP, die der von größeren Flaggschiffmodellen entspricht. Auch die Schnellladefunktion ist nicht auf dem Niveau der chinesischen Konkurrenz, denn sie bietet nur den USB-PD-Standard mit 30 W.

Eine verpasste Chance für die japanische Marke war die Verwendung des Snapdragon 8 Gen 1 anstelle des schnelleren und effizienteren 8+ Gen 1. Das gilt vor allem, weil Sony seine Produkteinführungen normalerweise kurz vor dem dritten Quartal verschiebt. Warten wir mal ab, ob Sony seine eigenwillige Strategie fortsetzt, um das unvermeidliche Xperia 5 V im Jahr 2023 auf den Markt zu bringen.

Damit kommen wir zum Schluss unserer empfohlenen Kompakt-Smartphones (Stand: Ende Januar 2023). Natürlich ist das eine subjektive Liste, bei der wir in der Redaktion diskutiert und gegrübelt haben und auch schon mal ein Auge zudrückten. Allen acht empfohlenen Modellen ist gemein, dass Ihr einen recht kompakten Formfaktor in Kombination mit viel Leistung bekommt.

Aber wir können uns gerne in den Kommentaren darüber unterhalten, welche kompakten Favoriten Ihr lieber in dieser Liste gesehen hättet. 


Der Artikel wurde im Januar 2023 mit Links zu Rezensionen und anderen Empfehlungen aktualisiert. Eure alten Kommentare mit Bezug auf vorherige Versionen des Beitrags wurden erhalten.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Carsten Drees

Carsten Drees

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Top-Kommentare der Community

  •   26
    Gelöschter Account 15.02.2016

    Und was definierst du als "Das Beste"? Das ist relativ. Für dich ist das S6 das Beste. Für mich ist aktuell, immer noch das G3 das Beste und für den Nächsten wiederum etwas Anderes. Also eher schwierig würde ich meinen.

223 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Conjo Man vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ich finde es häufig sehr schade, dass bei kompakteren Smartphones einer Serie Abstriche gemacht werden seitens der Hersteller...entweder im Akkubereich, Kamerabereich, Displaybereich etc oder schlicht und einfach im Gesamtpaket.
    Wenn man gerne ein Kamerasetup haben möchte wie beim Top Gerät, dann hat man halt das teurere und dazu größere Gerät zwangsläufig zu kaufen. Das ist schade, kompakter bedeutet m.M.n auch immer abgespeckter

    Lediglich Sony hat damals mit kompakten Smartphones eines der weniges Privilege realisiert, die kompakten auch wie die Flagschiffe auszustatten.


  • Tim vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Es ist nach wie vor echt Schwachsinn, das Flip als "klein und kompakt" zu bezeichnen. Das ist es einfach NICHT. Nur weil man es klein machen und dann verstauen kann, macht's das nicht besser. Sobald man es wirklich verwenden will (und nur darauf kommt es am Ende an...), ist das Teil eines der größten Smartphones auf dem Markt - vor allem in der Höhe.
    Und ein "vollwertiges Flaggschiff" ist es auch nicht. Ein Prozessor macht ein Smartphone nicht zum Flaggschiff oder sonst was. die Kamera ist unterdurchschnittlich und der Akku ist geradezu ein Witz für Android-Verhältnisse.


  • Olaf vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Kleiner Hinweis zu eurem tabellarischen Vergleich: Das Galaxy S22 nutzt keinen Snapdragon 765G, sondern den Snapdragon 8 Gen. 1 bzw. in Europa den Exynos 2200. Das es für mich alleine wegen der Dank 3-fach Zoom flexibler nutzbaren Kamera ohnehin die bessere Wahl ist als euer Favorit Xiaomi 12 ist dann wieder Geschmackssache und hängt von den Vorlieben jedes Einzelnen ab. LG.


  • MiKe vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    oben im Artikel: bärenstark und sich nicht mit einem schwachen SoC abspeisen lassen.... und dann das Xperia...?


  • Jörg W. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Also wenn man das Xiaomi 12 nimmt kann man auch das iPone 12pro dazu nehmen von den Maßen und Gewicht fast identisch und von der Leistung ja immer noch top.


  • Strekks vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Nach einer Woche mit dem iPhone 7 hab ich mir jetzt das iPhone 13 Mini geholt.
    Diese Größe ist einfach genial für mich. Wunderbar mit einer Hand zu halten und zu bedienen und die Displaygrösse ist ebenfalls mehr als ausreichend.


    • Frauke N. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Ich habe das 12 Mini und die Größe war bei mir wichtig, leider überzeugt die Akkulaufzeit nicht. Hoffentlich ist das 13 Mini da etwas besser.


      • Christiano_ vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Nö, leider nicht. Etwas besser als beim 12 Mini. Aber bei mir reicht es immer noch nicht, um über den Tag zu kommen. Und als Handwerker, der 10 Std. am Tag keine Zeit für Handy-Spielerei hat, bin ich wahrlich kein hardcore-User.


      • Strekks vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        ich finde die Laufzeit im Vergleich zum 12 Mini welches meine Tochter hat klar besser. Ist in etwa auf dem Niveau meines A52s, wenn nicht sogar etwas besser.


  • Olaf Gutrun 18.11.2021 Link zum Kommentar

    Ich finde nach wie vor das kleine s20 extrem handlich.

    Vorallem ist es sau gut ausbalaciert, hat 120hz und einen 4000mah Akku, der Bildschirm ist nach wie vor einer der besten.

    Viel Display und trotzdem ein super Handling ohne Abschnitte bei der Cam machen zu müssen.

    Android 12 one ui 4 bekommt es im Januar.

    Noch nie ein Gerät mit so viel Display in den Händen gehalten was dabei noch derart gut in der Hand liegt und Einhand bedienbar ist.


    • MiKe vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      der Akku wäre ja ausreichend dimensioniert, aber der Soc und die Modems sind grottenschlecht, deshalb die absolut unterirdische Laufzeit...
      das geniale am S20, was nie wieder kam: Sim & eSim &microSD


  • Morkel Salat 27.05.2021 Link zum Kommentar

    mein Samsung Galaxy S10e ist wohl ein bisschen zu alt für diese Liste, würde aber ansonsten auch noch sehr gut reinpassen! Noch bin ich damit extrem zufrieden, ich hoffe es gibt immer noch kompakte Alternativen, wenn ich irgendwann wechseln will... Danke für den tollen Artikel :)


    • Bubblegum 02.06.2021 Link zum Kommentar

      Ich kapiere die Nextpit-Liste auch nicht so recht. Ich mag mein S10e sehr. Und mit 14,2 cm Länge ist es wirklich fast schon der Android-Klassensieger.


  • Mira 23.05.2021 Link zum Kommentar

    Danke für den informativen Artikel. Dennoch fällt mir die Entscheidung zwischen diesen Modellen wirklich sehr schwer. Mein Fokus liegt außer der sehr kompakten Bausweise ganz klar auf einer sehr guten Kamera und einem starken Akku. Welches Modell wäre hier am ehesten zu empfehlen? Ich komme von einem S8 und war immer sehr zufrieden damit. Samsung S21, Google Pixel 5, Iphone 12 Mini oder sogar das Asus Zenfone 8?


    • dieCrisa 23.05.2021 Link zum Kommentar

      Da wird Dir geholfen:

      dxomark.com/category/smartphone-reviews/

      Mira


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      25.05.2021 Link zum Kommentar

      Hey Mira!

      Ein wenig ist das natürlich Geschmackssache, welche Fotos du am Ende als sehr gut bezeichnen würdest. Ich bin ein Fan von Googles Software-Verarbeitung und würde daher in Deiner Position zum Pixel tendieren. Allerdings gibt's hier nur eine Dual-Kamera.

      Wenn Dir die Bilder vom Galaxy S8 gefallen, solltest Du mal in meinem Testbericht zum Samsung Galaxy S21 schauen. Dort gibt's ein paar Beispielbilder und Du kannst schauen, ob Dir die Bilder zusagen.

      Hier geht's zum Test:

      https://www.nextpit.de/samsung-galaxy-s21-im-test

      Zur Akkulaufzeit findest Du jeweils in den oben verlinkten Testberichten mehr Informationen. Das ist aber auch stark abhängig von deinem Nutzerinnenverhalten.

      Viel Glück bei der weiteren Suche :)
      LG
      Ben


    • Olaf Gutrun 18.11.2021 Link zum Kommentar

      Dann solltest du dir das s20 angucken.
      Die Cam ist toll und es liegt sau gut in der Hand. Dazu 120hz und einen tollen Screen. Finde meine s21u cam bis auf Makros und Tele nicht wirklich besser.

      In der Handhabe vermisse ich das s20.


    • macmercy vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      S21 hat mich vom Akku nicht überzeugt, das Mini 12 war sogar nich schlimmer. Zum Zenfone 8 kann ich nichts beitragen. Aber das Pixel 5 habe ich heute noch. So ziemlich das beste Pixel, das es je gab. Hat m.E. Keine nennenswerten Mängel. Nur mein iPhone 13 Pro toppt es.


    • MiKe vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Pixel 4a ?


  • Reginald Barclay 22.05.2021 Link zum Kommentar

    Als 'Pro' beim Faltsamsung:

    "• Es ist die Zukunft"

    Einerseits eine Unterstellung und recht subjektiv, andererseits warum bringt ihr nicht '..man kann beim frühstücken Videos gucken...' o.ä. als zusätzlichen Vorteil bei allen Geräten, die ihr mögt?


  • Olaf Gutrun 22.05.2021 Link zum Kommentar

    Ich finde das kleine s20 gehört da ganz locker auch dazu. Es hat viel Display ist aber dennoch ausgesprochen klein und vorallem perfekt ausbalanciert.
    Neben dem Iphone 12 minnie wirkt es nur etwas länglicher. In der Hand wirkt es besonder klein, die Rundungen bringen viel.

    Naja bei der Größe 4000mah, einen wirklich guten 64mp Sensor, dual sim, speicherkarten, 120hz Amoled Bildschirm vom feinsten.

    Viel Leistung, niedrige touch Latenz, super Klang machen es zu einem sehr starken kleinen Smartphone eigentlich ohne Abstriche zu machen.

    Die Exynos aus dem Jahr ist zwar nicht die effizienteste, aber schnell und flüssig und bei 4000mah sind so trotzdem noch bei viel Leistung 7h Dot drin.

    Das extrem gute balancing vom kleinen s20 trägt extrem zum Handling und einer guten Bedienung bei.

    Liegt es direkt neben einem Iphone 12 Minnie sieht es nun nicht viel Größer aus, macht aber weniger Abschnitte. ( Akku, Cam, display, 120hz, touch latenz. )

    Finde ich definitiv besser als das s20fe mit 6,5zoll und einigen Abschnitten.


  • Tim 21.05.2021 Link zum Kommentar

    "Unter iOS müsst Ihr zur Aktivierung lediglich von der Bildschirmmitte nach unten streichen."
    Das stimmt so nicht. Man muss im unteren Teil des Displays nach unten wischen bzw. bei Homebutton-iPhones zwei mal auf die Taste tippen (nicht drücken!).
    Wenn man in der Mitte nach unten wischt, ruft man auf dem Homescreen nur Spotlight auf ^^


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      21.05.2021 Link zum Kommentar

      Hm, dachte das wäre so verständlich. Bastel ich noch eben um, danke Tim!


  • Reginald Barclay 21.05.2021 Link zum Kommentar

    "64 GB im Jahr 2020 nicht genug Speicher"
    Richtig! Deshalb habe ich auch das 128er. Es gibt auch eines mit 256 GB.

    Tim


    • Tim 21.05.2021 Link zum Kommentar

      Finde ich auch etwas komisch. Es ist ja nicht so, als gäbe es ausschließlich 64GB. Bei Apple kriegt man ohne Einschränkungen auch mehr Speicher.


      • rolli.k 22.05.2021 Link zum Kommentar

        Stimmt, wenn auch zu irren Preisen


      • Reginald Barclay 25.05.2021 Link zum Kommentar

        Naja irre Preise ist relativ. Abgesehen von einem Huawei Psmart, daß ich mal zwischendurch hatte, ist es billiger als meine letzten 5 Telefone. (jeweils, nicht zusammengerechnet🙃)


    •   23
      Gelöschter Account 21.05.2021 Link zum Kommentar

      Ich habe ja das 12 mini und ich kann alle 3 genannten Contra-Punkte nicht bestätigen. Das ist natürlich, so wie alles, meine subjektive Ansichtssache. Aber weder die Akkulaufzeit ist schwach, wie ich finde, als auch die 64 GB Speicher. Ich bin jedoch kein Videofilmer und auch den Ordner mit den Fotos räume ich von Zeit zu Zeit auf. Ich lade das Gerät sowieso nur über Nacht auf einem PAD, von daher ist Fastcharging für mich kein Berührungspunkt.

      Mir ist high-end im kompakten Format sehr wichtig und da sehe ich dzt keine ernstzunehmende Konkurrenz.


      • Olaf Gutrun 22.05.2021 Link zum Kommentar

        Also mein Kumpel hat es auch und nach 5h ist es leer, wirklich gut ist das nicht. 5h Display on war so der Standart in 2014.

        Also ein s20 mit 120hz schaft 7h Display on und ist in der Hand auch sehr klein, besser ist die Cam auch, genau wie das Display.


        Halte nichts von so kleinen Akkuzellen, zum einen werden diese besonders schwer belastet und verlieren mehr Leistung und zum anderen gehen sie dann doch schnell in die Knie, wenn mal zusatzverbrsucher wie Gps, bt u.s.w aktiv sind. Da sind Smartphones mit großem Akku dann deutlich ausdauernder.

        Gelöschter Account


      • Reginald Barclay 25.05.2021 Link zum Kommentar

        Der Akku ist schnell runter, wenn es heimlich das verdammte Wifi und auch BT einschaltet. Ansonsten hält es bei ungefähr gleicher Nutzung ganz gut. Wo mein Note20U am Abend noch 60% hat, liegt das iPmini bei 40%.


    • C. F.
      • Admin
      21.05.2021 Link zum Kommentar

      "64 GB im Jahr 2020 nicht genug Speicher"

      Mir reicht's locker und notfalls habe ich noch 700GB Cloud-Speicher


      • rolli.k 22.05.2021 Link zum Kommentar

        Cloud kommt bei mir nicht infrage.
        >>>Datenschutz<<<
        Meine Ansicht halt.

        H GGelöschter Account


      • C. F.
        • Admin
        22.05.2021 Link zum Kommentar

        Mann kann eine Cloud mit Verschlüsselung nehmen, wie zum Beispiel pCloud, oder mit Boxcryptor selbst verschlüsseln.


      • Olaf Gutrun 22.05.2021 Link zum Kommentar

        Und cloud ist auch langsamer. 64gb sind schon verdammt wenig als Einstieg zumal die Datenmengen immer größer werden.

        H GGelöschter Account


      • C. F.
        • Admin
        22.05.2021 Link zum Kommentar

        Welche Datenmengen? Von 64GB habe ich noch 33GB frei. Der Rest ist belegt mit dem OS, Apps, 3.600 Fotos und 220 Videos.


      • Olaf Gutrun 22.05.2021 Link zum Kommentar

        Freut mich das es bei dir ausreicht, aber über 128gb als Einstieg hättest dich doch auch nicht beschwert oder?


      • C. F.
        • Admin
        22.05.2021 Link zum Kommentar

        Warum sollte ich 128GB teuer bezahlen, wenn 64GB locker ausreichen? Ok, ich bin niemand der jeden Mist ewig speichert.


      • BartBart 22.05.2021 Link zum Kommentar

        @C. F.
        Den meisten wir heutzutage aber 64 GB nicht reichen.


      • C. F.
        • Admin
        22.05.2021 Link zum Kommentar

        Warum nicht?


      • Reginald Barclay 30.05.2021 Link zum Kommentar

        Weil nicht alle wie Du sind.


  • Benjamin Lucks
    • Admin
    • Staff
    21.05.2021 Link zum Kommentar

    Das Asus Zenfone 8 hat uns dazu inspiriert, endlich unsere Bestenliste der kompakten Smartphones aufzufrischen.

    Ich hab' den Artikel einmal komplett neugeschrieben und ein bisschen an der Leserführung gearbeitet. Wie findet Ihr ihn und stimmt Ihr meiner Auswahl zu?


  • Jörg W. 22.05.2019 Link zum Kommentar

    Galaxy s7 hat für mich die optimale Größe und gehört für mich auch zu den kompakten Phones.


  • Jürgen Funke 21.05.2019 Link zum Kommentar

    Ich hatte schon 5,7, bin jetzt aber wieder bei 5,2. Unterwegs für mich ideal. Ich gehöre allerdings auch nicht zu denen die mit dem Smartphone vor der Nase draussen rumlaufen.


  • Cubix 21.05.2019 Link zum Kommentar

    Ich finde es schade, dass ihr kompakte Smartphones listet, aber die wirklich Kompakten wie das Palm auslasst


  • Androide 20.05.2019 Link zum Kommentar

    Xperia Z3 Compact... Das warn noch Zeiten


    • Bruckner 22.05.2019 Link zum Kommentar

      Stimmt, ist aber vom ZX2 total überholt worden! Endilich genug interner Speicher und ein USB-C der 10 mal soviel Steckzyklen aushält.


  • joe 20.05.2019 Link zum Kommentar

    Nutze hier beruflich noch das Xperia Z5c dual,
    Super Gerät, immer noch tauglich für alle Apps die ich brauche.
    Auch der Akku hält gut über den Tag im Job.


  •   77
    Gelöschter Account 20.05.2019 Link zum Kommentar

    Kompakt ist bei mir 5 Zoll und nicht mehr. Aber das wird nur noch in den Geschichtsbüchern stehen.


  • Michael B. 20.05.2019 Link zum Kommentar

    ich bin fast 2meter gross und benutze zurzeit das Redmi Note 7 mit 6,3zoll Durchmesser. Das passt für mich tiptop!


    • symbian 20.05.2019 Link zum Kommentar

      Ich bin 2,05m und nutze ein Xperia XZ mit 5,2" und selbst das ist für mich grenzwärtig aber noch okay. So gehen die Meinungen auseinander.


    • Bruckner 22.05.2019 Link zum Kommentar

      Ich bin 1,60 und mir kann es nicht groß genug sein


  • Cubix 20.11.2018 Link zum Kommentar

    Da muss ich den anderen hier zustimmen. Die Kompaktheit eines Smartphones sollte man nicht an der Bildschirmdiagonale, sondern an den Außenabmessungen beurteilen.

    Ich finde mein X compact durchaus kompakt und das ist eine Abmessung, die auch einen vernünftigen Akku möglich macht.

    Gelöschter Account


    • Critico Allesklar 22.05.2019 Link zum Kommentar

      offenbar gibt es welche (siehe 1 Beitrag weiter oben), die die Kompaktheit an der eigenen Körpergrösse messen - witzig.


  •   77
    Gelöschter Account 20.11.2018 Link zum Kommentar

    Weiß zwar nicht was daran kompakt sein soll aber jedem das seine. Das iPhone 7 mit 4,7 Zoll sowie iPhone 8 sind kompakt.


    •   75
      Gelöschter Account 20.11.2018 Link zum Kommentar

      Kompakt ist wohl für jeden ein etwas anderer Begriff. Für mich, der gern große Smartphones mag ist schon das Huawei p20 pro kompakt. Gerade wenn ich zwischendurch das Xiaomi Mi Max 3 verwende kommt mir das Huawei regelrecht winzig vor, was sich aber nach 1 bis 2 Tagen wieder in kompakt einpendelt.


    • Thomas Schumacher 21.11.2018 Link zum Kommentar

      Dann wohl eher das iPhone SE oder doch lieber iPhone 4S 😉

      Gelöschter Account


  • gafu 20.11.2018 Link zum Kommentar

    Warum wird immer die Displaydiagonale verglichen und nicht die tatsächliche Gerätegroße?

    Bis auf das XZ2 Compact ist keines der genannten Smartphones kompakt (und vollwertig) und auch das ist vielen schon zu groß.

    Warum ist das iPhone7 aufgelistet, aber nicht das iPhone8?

    Sharp bietet übrigens einige kompakte Geräte und eines davon (Aquos C10) ist auch in D verfügbar.

    Die Liste ist Müll, sorry...


  • Thundercrow 20.11.2018 Link zum Kommentar

    Uhm XZ2 Compact hat 5" Zoll. Und bitte mal die Außenmaße vergleichen und die Preise.... Tabelle ?


    • Tim 20.11.2018 Link zum Kommentar

      nach den Kommentaren zu urteilen hat man diesen Fehler in über 7 Monaten nicht gefixt. Erwarte also nicht, dass man jetzt die Diagonale des XZ2 Compact noch korrigiert... ^^


      • H.E. 20.11.2018 Link zum Kommentar

        Das ist zwar sehr Schade, und daran merkt man aber wieder super deutlich was man bei APit von Sony hält und wie sehr hier Kommentare gelesen werden und was die Leser dort für einen Stellenwert haben.

        Alle Daten kann man vom Xperia XZ2 Compact hier nachlesen.

        ://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-xz2-compact/specifications/


      • Sophia Neun 20.11.2018 Link zum Kommentar

        Oh, das hätte nicht passieren sollen. Danke für den Himweis, ich habe es denke überall korrigiert. :)

        @H.E.: Also ich halte viel von Sony, wenn sie nur endlich mal ein neues Z Ultra bringen würden. :D


      • H.E. 20.11.2018 Link zum Kommentar

        @Sophia Neun, ich danke Dir auch im Namen all der anderen, die schon lange darauf hingewiesen haben. Ob es noch einmal so ein Gerät geben wird? Nun kann man nicht wissen.


      • Sophia Neun 21.11.2018 Link zum Kommentar

        Manchmal kann so etwas leider auch untergehen, dafür möchte ich mich hier natürlich entschuldigen. :)
        Wobei ich Sony am wenigstens verzeihe, dass sie die Ösen an Smartphones nun auch entfernt haben. Sie waren der letzte Hersteller, der daran festgehalten hat. :(


  • Clau Dias 18.04.2018 Link zum Kommentar

    HTC U11 Life, habe ich... Von den Updates habe ich mir tatsächlich mehr erwartet, gerade wegen AndroidOne... Warte immer noch auf 8.1, das ja andere Hersteller bereits ausgerollt haben.. Sicherheitspatch ist noch der vom März.

    Vermutlich werde ich mich bei Android an das "Updatephlegma" gewöhnen müssen...komme von Win10M, da kamen Updates super regelmäßig, ich glaube, sogar besser als beim Apfel.


  • Che Mous 18.04.2018 Link zum Kommentar

    ???
    Seit wann bitteschön ist die Displaygröße beim XZ2 Compact 4,7 Zoll groß/klein?
    Mal bitte die eigenen Testberichte lesen. Wäre von Vorteil.


  • seven750 18.04.2018 Link zum Kommentar

    Sehr schade , dass es im "echten" Kompaktbereich nur noch das
    Xperia XZ2 & Galaxy A3
    gibt. Ich würde mir mehr Phones für die Hosentasche wünschen.


  • Jürgen64 18.04.2018 Link zum Kommentar

    Wenn schon das HTC U11 life (ca. 150mm x 73mm)zu den kompakten zählen soll, ist dieser Artikel eigentlich obsolet.

    Gelöschter Account


    • seven750 18.04.2018 Link zum Kommentar

      Wahre Worte !!!


  •   35
    Gelöschter Account 17.04.2018 Link zum Kommentar

    Iphone 8 fehlt (ja ich weiß es ist kein android)


  • Ruslan Jo May 17.04.2018 Link zum Kommentar

    Sony Xperia XZ1 für 359€ ist ein Schnäppchen.


  • Christian Gustke 17.04.2018 Link zum Kommentar

    Habe mir am Samstag das xz2 compact gekauft. Ich war im Media. Markt und hatte diverse Geräte in der Hand. Mich hat das Sony total überzeugt. Alleine das Display ist grandios. Im super vvid Mode muss ich sagen das ich schon fast das Gefühl habe, dass es sich um ein amoled Display handelt. Alles arbeitet super flüssig. Es gibt keine Verzögerungen. 600 Euro ist eine Menge Geld. Aber ich muß sagen das es sich lohnt.


    • Andi R. 18.04.2018 Link zum Kommentar

      gebe dir recht. würde allerdings empfehlen noch paar monate zu warten bis preise fallen...


  • d7-mike 17.04.2018 Link zum Kommentar

    Das xz2 compact hat ein 5" Bildschirm und nicht 4,7"


  •   37
    Gelöschter Account 17.04.2018 Link zum Kommentar

    iPhone SE fehlt. 😁😁


    • Ruslan Jo May 17.04.2018 Link zum Kommentar

      Das stimmt!


      • C. F.
        • Admin
        17.04.2018 Link zum Kommentar

        Da kannst Du das iPhone 8 aber auch gleich dazu nehmen.

        Gelöschter Account


      • Phone Fan 17.04.2018 Link zum Kommentar

        für deren Grösse brauchst du aber "Steelclaws"


      • C. F.
        • Admin
        17.04.2018 Link zum Kommentar

        Was soll das sein?


  •   28
    Gelöschter Account 26.10.2016 Link zum Kommentar

    Jetzt mal kurz knapp am Thema vorbei: beim XA zeigt Sony zum ersten mal, dass sogar sie es endlich schaffen die Screen-to-Body-Ratio zu verbessern. Wenn sie das bei einem hypothetischen XZcompact machen würden könnt ich da möglicherweise schwach werden.


  • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

    Ich kann das Huawei Nova nur empfehlen. Es liegt super gut in der Hand und hat echt einen außdauernden Akku.


    • Philip Preller 17.04.2018 Link zum Kommentar

      Dem kann ich nur zustimmen. Ein super Gerät, dass alles kann und hat, was man (ich) braucht und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut


  • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

    Letzten Absatz bitte korrigieren, erst steht dort Xperia XA und dann Google Pixel.


  •   28
    Gelöschter Account 26.10.2016 Link zum Kommentar

    “Das sind die besten Kompakt..." Was für ein Schmarrn! Kompakt is genau das Z5c. Ich schätz mal grob 5 von 10 Phones sind 5,5+ und weitere 4 von 10 sind 5 Zoll groß. Das sind also die zwei Standardgrößen, wer da von kompakt quasselt will entweder schönreden oder hat ne verzerrte Wahrnehmung.

    Schon mal jemand was vom Shift 4 gehört? 4,4 Zoll, das nenn ich mal kompakt! Okay, Preis/Leistung is zum Zehen inspizieren aber dafür gibts den Anspruch n Fairphone-Konkurent zu sein und es is n deutsches StartUp (www.shiftphones.com). Wenn die sich die nächsten Jahre ins Zeug legen und vielleicht noch n pro an die 4 dran hängen wär ich dem durchaus zugetan.


    • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

      Das Nova z.B hat zwar 5 Zoll Displaygröße aber es ist ziemlich kompakt und liegt SEHR gut in der Hand.

      Edit: Wer sagt denn, dass Kompakt = Kleines Display ist?

      Kompakt ist kompakt nicht klein.

      Ein Handy mit großem Display kann eben auch ein kompaktes Gehäuse haben.


    •   32
      Gelöschter Account 27.10.2016 Link zum Kommentar

      Kompakt wäre das LG Wine Smart mit 3,2 Zoll 😀

      Nur dieser kleine Bildschirm ,wird kaum Spass bringen, auf Dauer .


  • Sascha Schmitz 26.10.2016 Link zum Kommentar

    Seit wann ist das Google Pixel denn kompakt? Das Teil hat 5 Zoll und ist somit nicht kompakt, sondern Standard! Aber Pixel muss ja mittlerweile in jeden Artikel rein!


    • Grobar Mirko 26.10.2016 Link zum Kommentar

      Full HD Displays sind bei manchen Smartphones, laut Euch, negativ. Aber beim Pixel nicht. Euer dauerndes hochloben dieses durchschnittlichen Smartphones langweilt so langsam. Und Kompakt ist es ja schon mal garnicht. Denn dann wäre mein S7 auch Kontakt.


  • MajorTom 25.10.2016 Link zum Kommentar

    Kompakt ist das iPhone SE. 4 Zoll definiere ich als Minimum bei Touch-Display.
    Da geht noch was. Ist halt ein Luxus Spielzeug. Genauso das Pixel.


    •   19
      Gelöschter Account 06.11.2016 Link zum Kommentar

      Luxus neu definiert. Finde ich gut. Nur wie ist Luxus definiert?


      • Phone Fan 17.04.2018 Link zum Kommentar

        Luxus ist alles was du nicht unbedingt zum Leben brauchst


      • Rene Adam 17.04.2018 Link zum Kommentar

        Toilette Papier braucht man auch nicht zum Leben, ist es deswegen Luxus?!?!


  •   32
    Gelöschter Account 25.10.2016 Link zum Kommentar

    Gut das jeder einen anderen Geschmack hat ,aber das überteuerte Pixel passt hier mal so gar nicht rein .

    Da würde ich lieber zum BB DTEKT 60 greifen ,für 579€ .


  • Josef von Twickel 25.10.2016 Link zum Kommentar

    Frage: Welches ist das beste Android-Smartphone mit einem Gewicht von unter 120 g? Gruß Josef v. Twickel


    •   33
      Gelöschter Account 25.10.2016 Link zum Kommentar

      Vielleicht das Allview X2 Soul??


  •   40
    Gelöschter Account 25.10.2016 Link zum Kommentar

    Leider gefällt mir diesmal keines der Geräte, interessant allerdings könnte das Huawei sein.


  • Dennis Bretzigheimer 25.10.2016 Link zum Kommentar

    Letzter Absatz

    Was macht das !!! Sony Xperia XA !!! zum besten Kompakt-Smartphone dieser Preisklasse? Beim !!! Google Pixel !!! gibt es fast alles was man sich von einem kompakten Smartphone wünschen würde.


    • Kramold 25.10.2016 Link zum Kommentar

      Es ist auch nach Preisklasse aufgeteilt...


      • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

        Es geht um den Satz.

        Im Artikel geht es um das Google Pixel aber in dsr Teilüberschrift steht Xperia XA.


  • C. F.
    • Admin
    25.10.2016 Link zum Kommentar

    Erik Hermann: kompakte Smartphones haben in der Regel eine Displaydiagonale von 4,5" bis 4,7". Also kleiner als 5". Was hat dann das Google Pixel mit seinen 5" hier zu suchen?


    • Tobi Pe 25.10.2016 Link zum Kommentar

      Das Xperia XA und das Nova sind auch nicht wirklich kompakt
      .....


      • C. F.
        • Admin
        25.10.2016 Link zum Kommentar

        War wohl nur ein Artikel, um wieder mal das Google Pixel besonders hervorzuheben.


      • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

        Das Nova ist schon recht kompakt, dafür, dass es 5 Zoll groß ist hat es ein recht kompaktes Gehäuse, wie ich finde.

        Kompakt bedeutet nicht, dass das Display klein ist.


      • Tobi Pe 26.10.2016 Link zum Kommentar

        So hat jeder seine eigene Definition von kompakt ;-)


      • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

        Wir reden ja aber bewusst von Kompakt nicht von klein.


    • NoName 25.10.2016 Link zum Kommentar

      Also heutzutage kann man 5" mMn. schon als kompakt bezeichnen. Lassen sich nich gut mit einer Hand bedienen und sind halt kleiner als viele der anderen Smartphones die sich ja eher zwischen 5.1" und 5.7" befinden.


      • Simeon S. 26.10.2016 Link zum Kommentar

        Du meinst wohl "noch"


  •   26
    Gelöschter Account 25.10.2016 Link zum Kommentar

    Bei den über 500€ Phones ist ein Fehler in der Überschrift. Das sollte wahrscheinlich Pixel heißen und nicht Sony Xperia XA schätze ich.


  • Daniel Bro 14.06.2016 Link zum Kommentar

    Smartphones unter 200 Euro: >>> Galaxy A3 (2016), dank 19% Cashback Aktion von Samsung bis Ende Juni für ~180 zu haben.


  • Dan Daniel 05.06.2016 Link zum Kommentar

    Ich sag nur Cubot S9 ;)


  • Khanh-Thien Nguyen (NgKhTh/Battleschooter) 05.06.2016 Link zum Kommentar

    Also jetzt sieht es so aus, als wäre up-to-date: Anstatt Z1C ist das Z3C an der Stelle. Vom Preis her bekommt man das Z3C auch schon teilweise für rund 250€.
    Aber ehrlich, man müsste alle Xperia Zx Compact Smartphones auflisten, da alle auch ehrlich fast für jeden was bieten, andererseits das Z1C fällt ein wenig aus der Reihe, da es von Sony schon ein wenig ausgemustert wird, oder es hat schon das Marshmallow-Update, ich weiß es nicht ^^


    • Erwin W. 25.10.2016 Link zum Kommentar

      Nein, hat es nicht und bekommt es auch nicht 😞


  • Felipe 03.06.2016 Link zum Kommentar

    IPhone SE übertrifft sie alle. Außer das Z3 Compact. Das ist einfach Bombe


  •   26
    Gelöschter Account 03.06.2016 Link zum Kommentar

    Habe vor kurzem mein LG G3 gegen das Z5 Compact getauscht. Bis auf die Fotoqualität kann ich nichts beanstanden. Endlich wieder ein Gerät, das in die Hosentasche passt, obwohl das G3 auch sehr gut proportioniert war. Trotzdem cool das Z5C und endlich mal eine andere Farbe als der schwarz-weiß-silberne Einheitsbrei. Der Preis fakt auch langsam.


  •   35
    Gelöschter Account 03.06.2016 Link zum Kommentar

    Also für mich persönlich sind 5 zoll nicht kompakt sonst könnte man ja gleich das s6 und s7 mit in die liste nehmen


  • El Patrón 03.06.2016 Link zum Kommentar

    Das Nexus 6P natürlich.


  • Itainment 12.03.2016 Link zum Kommentar

    Kann ich so nur bestätigen. Ich komme im Test allerdings auf das Galaxy A3 und das Xperia Z5c.


  • merlin.berlin 26.02.2016 Link zum Kommentar

    habe vor ein paar monaten für 100€ ein Samsung A3 (2015) erstanden.
    Für mich das beste kompakte Smartphone. Tolles design, super dünn, gutes display und der Akku hält auch ne weile. Lollipop ist ebenfalls dabei.
    bei einem neupreis von 170€ ist das aufjednfall ne Hausnummer und dürfte hier gerne erwähnt werden.


  • Dominik T. 15.02.2016 Link zum Kommentar

    Was zählt für euch als "Kompakt"? Das S6 ist auch nur 5.1 Zoll groß, 0.1 größer als das OnePlus X und ist wahrscheinlich das beste Smartphone


    •   26
      Gelöschter Account 15.02.2016 Link zum Kommentar

      Und was definierst du als "Das Beste"? Das ist relativ. Für dich ist das S6 das Beste. Für mich ist aktuell, immer noch das G3 das Beste und für den Nächsten wiederum etwas Anderes. Also eher schwierig würde ich meinen.


    • Trenti 15.02.2016 Link zum Kommentar

      Hatte auch überlegt mir das OnePlus X zu kaufen, aber die äußerst bescheidene Video- und Fotokamera hat mich dann doch abgeschreckt. Denn ich besitze schon das Z3 Compact und da hätte ich mich bei der Fotokamera wohl deutlich verschlechtert.


    • Andi R. 03.06.2016 Link zum Kommentar

      dann halt mao ein s6 und ein z5c in der hand. dann weisst du warum das z5c compact heisst.


  • Neocortex 12.02.2016 Link zum Kommentar

    Also ich habe vom Note 4 zum A3 (2016) gewechselt und bin sehr zu Frieden. Klar, manche Sachen machen auf einem großen Bildschirm mehr Spaß, aber dafür habe ich ein Tablet. Für unterwegs ist das A3 perfekt.


    •   75
      Gelöschter Account 15.02.2016 Link zum Kommentar

      Ein heftiger downgrade.


    • erik peter 15.02.2016 Link zum Kommentar

      mega Fehler

      Gelöschter AccountFelipeGelöschter AccountFelix Meier


      • Jan_G 15.02.2016 Link zum Kommentar

        Wenn er damit zufrieden ist dann lasst ihn doch... Habt ihr das gleiche gemacht? Wahrscheinlich nicht! Also könnt ihr die Situation nicht beurteilen.


      • Neocortex 16.02.2016 Link zum Kommentar

        Warum Mega Fehler? Scheinbar bin ich kein Power User, denn ich merke bei meiner Handynutzung keinen Unterschied zum Note (außer der Größe). Alles läuft flüssig und funktioniert und der Akku hält auch einiges länger. Also für mich der perfekte Umstieg. Zudem kann ich mein Handy jetzt wieder in die Hosentasche stecken, ohne das es beim sitzen oder laufen drückt.


    • Frauke N. 15.02.2016 Link zum Kommentar

      @Neocortex,
      Das A3 hatte ich auch im Visier, wie sieht es mit der Akkulaufzeit aus?


      • Neocortex 16.02.2016 Link zum Kommentar

        Ich bin zufrieden. Ich habe jetzt nach 2,5 Tagen noch 31%. Ich verschicke ne Menge WhatsApp Nachrichten, telefoniere, Line, Youtube, Browser und habe noch Apps aktualisiert und ca. 1000 Fotos hochgeladen.


      • Frauke N. 16.02.2016 Link zum Kommentar

        Das ist aber beachtlich, hätte ich nicht erwartet.
        Könntest ja im Forum mal einen Screenshot der Verbrauchskurve posten. ;-)


    • Bernard Martinovic90888 04.06.2016 Link zum Kommentar

      Da ist das selbe wenn ich von einem Mercedes auf Opel Corsa umsteige. Na ja jeder wie er will.


  • Achim Hermges (jacomo) 10.02.2016 Link zum Kommentar

    was größer ist als mein Jiayu G5s werde ich zukünftig nicht kaufen; 4,7 Zoll ist das höchste der Gefühle .
    Wundert es mich, daß die Marke Jiayu hier nicht berücksichtigt wird....natürlich nicht,
    es gibt ja schließlich ein Ladengeschäft von Jiayu in Koblenz.


    •   40
      Gelöschter Account 11.02.2016 Link zum Kommentar

      Was soll das sein Jiayu ,ein Kaugummi?

      Klär uns auf ?

      Kenne ich persönlich nicht ,bzw. was ich nicht kenne ,kaufe ich dann meist auch nicht .


      • Achim Hermges (jacomo) 11.02.2016 Link zum Kommentar

        hier ist dein Kaugummi:
        www.jiayu-store.com


      • Achim Hermges (jacomo) 11.02.2016 Link zum Kommentar

        www.jiayu-store.com/jiayu-g5s-mtk6592-octa-core-ram-2gb-4-5-inch-corning-ips-screen-mobile-phone-white.html


      •   40
        Gelöschter Account 11.02.2016 Link zum Kommentar

        Schick mag es ja sein aber wenn ich schon das erste mal nur draufgucke ,fällt mir der Mediatek CPU auf und der langsame Speicher, sowie das ziemlich Alte Android ins Auge ??

        Gibt es da schon von was Neueres?

        Sonst ist es echt nicht der Rede wert so was.

        Ich vermisse dort auch irgendwie w lan ac und LTE cat4 mindestens.


      • DiDaDo 15.02.2016 Link zum Kommentar

        Design: iPhone 4s in billig. Und wenn was kaputt ist, muss ichs erst auf die Fidschis schicken?


    •   35
      Gelöschter Account 15.02.2016 Link zum Kommentar

      Sieht schick aus aber android 4.2?
      Gibts irgendwo welche reviews oder tests zu dem Gerät?


    •   35
      Gelöschter Account 15.02.2016 Link zum Kommentar

      Toll die neuere version mit 3gig ram und android 5.1 ist aber 5,5 " groß :/
      Warum ist den bei den asiaten 5,5" standard geworden


      • Thorsten 15.02.2016 Link zum Kommentar

        Weil die Asiaten solche Größen am liebsten kaufen. Deutschland, oder der europäische Markt ist da nur zweitrangig.


    • Georg Brand 09.03.2016 Link zum Kommentar

      In Kassel ist der Laden. War schon dort!


  • Dieter Schmidt 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Keins aus der Liste. Das Z5C würde mich reizen, allerdings würde ich mir nie ein Gerät mit einer Glasrückseite kaufen.


    • FooKiller 12.02.2016 Link zum Kommentar

      Das Z5c mit Silikon Schale ... PERFECT. Ich hatte wirklich noch kein Telefon was so problemlos funktioniert. Von der Leistung bis zur Akku-Laufzeit. Absolut Perfect wäre allerdings wenn sie es noch kleiner machen könnten. Ich träume immernoch vom Xperia GO Nachfolger zwischen 3,5 und 4 Zoll.


    • Marcel Frisch 15.02.2016 Link zum Kommentar

      Das Z5c hat eine Plastikrückseite


      • Emilio 15.02.2016 Link zum Kommentar

        Sorry, aber das ist völliger Quatsch, schau es dir doch bitte ersteinmal an, bevor du irgendwelche Halbwahrheiten verbreitest.
        Das Sony Xperia Z5 Compact hat eine GLASRÜCKSEITE.


  • Nerdy 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Ich hatte neulich ein Moto G3 in der Hand würde es als Standardgröße bezeichnen. Ein Galaxy S6 hat gerade mal 0,1 Zoll mehr und hier redet auch keiner von Compact.


  •   35
    Gelöschter Account 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Z6 compact 4,7 " full hd , 32gig intern ,3gb ram snappy 820 + Optischer bildstabilisator und ein 3000er akku und ich wäre im himmel


    • Jan_G 09.02.2016 Link zum Kommentar

      Da wirst du wahrscheinlich nie hin kommen denn
      1. Full HD macht auf einem 4,6 Zoll Gerät so wenig Sinn wie ein 4K Display in einem Handy außerdem geht das auf die Ausdauer
      2. Wie willst du einen 3000 mAh Akku in so einem kleinen Gerät verbauen?
      3. Glaube ich nicht dass Sony den Sprung von 4,6 auf 4,7 Zoll machen wird. Warum? Kein bzw kaum Unterschied
      4. 3 GB RAM sind überflüssig
      Optischer Bildstabilisator ist denke ich mal drin im nächsten und wenn sie keinen Snappy 820 einbauen können Sie Ihre Z-Serie komplett in die Tonne geben, zumindest wenn es ein 2016er Flaggschiff sein soll


      •   35
        Gelöschter Account 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Klar geht Full HD bei 4,7" hatte das M7 auch und außerdem haben s6 und co 2k
        3000mAh ist auch machbar wenn sie das gehäuße etwas vergrößern und display auf 4,7-4,8 " erhöhen
        3gb ram sind nicht überflüssig 2016 werden 4gb standard sein bei highend


      •   6
        Gelöschter Account 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Wieso sind denn 3GB RAM überflüssig? Nutzer die viele Apps benutzen könnten schnell Probleme bekommen, wie ich mit meinem S5. Dagegen rennt mein N6 wie sonst was mit 3GB RAM.


      • rich17 09.02.2016 Link zum Kommentar

        ich versteh die leute mit 3gb ram Anforderung nicht. Ich vergewaltige mein Handy mit allen Möglichen Multitaskanwendungen, und von meinen 2GB sind max. 1,7 belegt. (kein Vanilla Android) 😂😂

        Was macht ihr mit dem Teil? Nicht böse gemeint bin nur neugirieg :D


      •   75
        Gelöschter Account 10.02.2016 Link zum Kommentar

        Mehr RAM = noch mehr Möglichkeiten die Apps im Speicher zu halten. Was ergibt das Multitasking noch schneller vor sich geht da die Apps sofort verfügbar sind. Klar sind auch 2 GB gut und genug aber 3 GB sind besser. Vorausgesetzt das System verwaltet den Speicher auch ordentlich.


      • Hamza Khamis 10.02.2016 Link zum Kommentar

        ,,vergewaltigen'' [lachen] hört sich lustig an.


  • Paul P. 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Wenn es bis einschließlich 5" ist, fehlt mir noch das Honor 6, welches meiner Meinung nach immer noch das beste 5" Gerät ist


  • Frauke N. 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Für mich hört Compact bei 4,7" definitiv auf.
    Und in der Größe gibt der Markt halt nicht viel her. :-(


  • Phone Fan 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Compact ist halt was ich leicht in die Hosentasche stecken kann, in meinem Fall Sony Z 3c


  •   40
    Gelöschter Account 09.02.2016 Link zum Kommentar

    IPhone 6s 4,7" 😂😂 Kompaktes High End Model ,allerdings auch im Preisrahmen von über 500€.

    Wenigstens bekommen die Teile ,neben den Google Nexus Geräten ,Ihre Updates.

    Selbst ein Neues One plus two ,wird mit Altem Android 5.1 ausgeliefert nur,ein echt schlechter Witz sowas .


  •   33
    Gelöschter Account 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Für Sparsame empfehle ich das N5, wenn denn 5" kompakt ist.
    Ansonsten jedes Sony Zxc.


  • Frank A. 09.02.2016 Link zum Kommentar

    Eigentlich sind nur die Sony echte Compacts, zumindest im High-End-Bereich.
    Ich finde aber, dass das OnePlus X nur unwesentlich größer ist, und von Preis/Leistung her dafür wesentlich besser...dazu auch noch schöner mMn.


  • MajorTom 08.02.2016 Link zum Kommentar

    Wie compact ?
    Alle über 4 Zoll ? 😛


    •   75
      Gelöschter Account 08.02.2016 Link zum Kommentar

      Unter 4 Zoll wäre dann ja "winzig" 😉


      •   54
        Gelöschter Account 09.02.2016 Link zum Kommentar

        So ist es.

        Wer will heutzutage noch ein Smartphone mit einer Displaygröße unter 4 Zoll, oder anders ausgedrückt, ein Phone, das man mit der Lupe suchen muss??? 😈

        Gelöschter Account


      • Matthias 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Die würden dann z.B. Sony Xperia Z5 Nano heißen.

        Gelöschter Account


      • Aaskereija 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Ich würde immer noch mein Sony Ericsson xperia x10 mini nutzen neben meinem Z1 wenn es noch funktionieren würde


      •   40
        Gelöschter Account 10.02.2016 Link zum Kommentar

        Die Appel Fans wie mich ,mit einem 4" Zoll IPhone 5SE ...falls es so heißen soll weiterhin.

        In Schwarz ,Silber , Gold/Rose

        Und IPhone ist ja ein Vorzeiger ,wie es heißt,für Android !!

        Also keine Frage wer das haben will,das ist doch eh unwichtig .🙄

        Ich kenne einige Leute in meinem Kreis ,die heute noch glücklich sind ,mit ihren IPhone 5s.

        Das Samsung nur noch groß kann , weiß man ja nun ,aber auch das wird sich noch wandeln ,bei denen.


      • Francis C. 31.03.2016 Link zum Kommentar

        4 Zoll sind völlig ausreichend.Selbst die Generation 50plus benötigt bestenfalls eine Lesebrille beim bedienen des Telefons unterhalb der aktuellen Kuchenblechtrendyunsinnphones.
        Bei derartigen Kommentaren ( Lupe ?) erzeugt dies folgendes Bild von dem Schreiber in meinem Kopf...Ein Mitglied der Bildungsfernen Schichten unseres Schlands, mit schlabbrigen Hosen bei denen der Schritt in der Kniekehle hängt.Und offensichtlich stark Fehlsichtig... Also Strunzdoof,behindert und noch sch..Klamotten.Aber ein Handy von der Größe einer Tischtennisplatte vor der Nase.....Nee, mal im Ernst. Ich warte und hoffe auf den Tag, an dem ein halbwegs Vernunftbegabter Handyhersteller mehr Wert auf Verarbeitung legt.Es gibt die tollsten Materialien....Kevelar z.b....aber nein, wir bekommen Plastikschrott.
        Ein Zeitgemäßer Nachfolger des Motorola Razr i....bis 4,5 Zoll , Wasserdicht,Kratzfest,Leicht...das wärs.


    •   28
      Gelöschter Account 08.02.2016 Link zum Kommentar

      Sony Ericsson st15 i , das ist kompakt


  • LeopardSurd 08.02.2016 Link zum Kommentar

    Xperia ZL compact habe ich im Sommer mit 250 EUR gekauft. Es gab damals ein Angebot. Über 300 für ein Gerät, das ziemlich alt ist, lohnt es nicht. Huawei P8 lite hat meine Freundin. Es ist auf keinen Fall kompakt. Kompakte Handys, die immer noch stark sind, sind ganz schwer zu finden.


  • Olaf Gutrun 08.02.2016 Link zum Kommentar

    Und nichts was in der Region 5,1 Zoll an das s6 nur ansatzweise heran kommen würde.


    • Frank A. 08.02.2016 Link zum Kommentar

      "In der Region" ist ja auch ziemlich nix vorhanden außer S5/S6.
      Hier gehts um kompakte Phones BIS 5".
      Da fallen die raus.
      Mein S4 ist jetzt ein Kompakt-Phone ;-p


      • NoName 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Wobei ob man die 0.1 Zoll zwischen OPx und S6 wirklich bemerkt bezweifle ich stark.


  • Thomas Grube 08.02.2016 Link zum Kommentar

    Smartphone mit 5 Zoll ist für mich noch Compact.Darunter ist es mir zu klein grade wenn man oft unterwegs Online ist.


  • Jörg W. 08.02.2016 Link zum Kommentar

    Compact ist für mich bis max.4,6 Zoll alles was größer ist dürfte meiner Meinung nach nicht an dem Vergleich teilnehmen.


    • Oxygen 08.02.2016 Link zum Kommentar

      Und was wenn ein Smartphone Extrem dünne Ränder hat :D? Bsp. hat das Z1c ein 4,3" Display aber einen "dicken" Ramen. Das Z3c hat ein 4,6" display, aber die gleiche größe


      • Frank A. 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Sony halt...das Z3 compact ist ok.
        Aber das Z1 compact verschenkt viel Platz mit den fetten Rändern.


      • Dieter Schmidt 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Ein Display über 4,7" ist nicht mehr komfortabel eigenhändig bedienbar.


      • A. K.
        • Mod
        03.06.2016 Link zum Kommentar

        Wenn es eigenhändig nicht bedienbar ist, wessen Hände werden denn so zur Hilfe genommen?

        Ich weiß der Beitrag ist ewig alt, musste aber raus ;)


  • Trenti 08.02.2016 Link zum Kommentar

    Hmmmm... ich finde die Umfrage sagt nichts über das beste kompakte Smartphone aus, sondern nur über das meistverkaufte. Das OnePlus X war und ist etwas umständlicher zu bekommen, entsprechend weniger Käufer. Es ist auch noch nicht so lange verfügbar wie bspw. das Z3 Compact. Nahezu jeder wird natürlich das Gerät auswählen, dass er selbst besitzt. Daher hat die Umfrage sicherlich schon eine Aussagekraft, aber nicht zur Fragestellung welches das besten kompakte Smartphone ist.

    Ich selbst habe das Z3 Compact, finde es super, aber es ist auch sehr eckig, es schmeichelt nicht besonders der Hand. Das war eine richtige Umgewöhnung für mich, vom S2 auf das Z3 Compact. Klar fühlt sich das Z3 Compact wertiger an, aber das "habe Angst es fallen zu lassen Gefühl" ist beim Z3 Compact hundert mal größer. Es fühl sich an wie ein rohes Ei.


    • Frank A. 09.02.2016 Link zum Kommentar

      Das OnePlus X ist nicht umständlich zu bekommen, kann man ganz normal ohne Invite bestellen.


      • Trenti 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Na ja, ohne Invite ist ja erst seit einiger Zeit und man hat bislang 50 Euro Versandkosten bezahlt, das ist schon etwas, dass viele davon abhält es zu kaufen. Zudem kriegt man es nicht im Laden und nicht bei Amazon, wie etwa das Z3 Compact. In diesem Vergleich ist das durchaus umständlich. Es existiert auch kein öffentliches Marketing, dass OnePlus X wird nur von Leuten gekauft, die sich proaktiv mit dem Thema beschäftigen. Spricht alles nicht dafür, dass das OnePlus X in der Liste oben erscheint, hat mit seiner Klasse aber letztlich gar nichts zu tun.


    • Phone Fan 09.02.2016 Link zum Kommentar

      ich habe das Z3c in einer Klapptasche und mir ist es schon mal runtergefallen - aber keine Probleme


    • Zahron123 09.02.2016 Link zum Kommentar

      mittlerweile hat sich one plus dazu entschlossen die Versandkosten ab einer Bestellung von 100€ einem zu erlassen und das invite System haben die für das opx auch schon wieder entfernt. Zu den Versandkosten habe per express bestellt Und dafür 26€ bezahlt


  • Robert 27.01.2016 Link zum Kommentar

    Kenne genau zwei Leute mit dem P8 lite. Bei einem muckt das Display rum, beim anderen defekte WLAN Antenne!


  • Dan 27.01.2016 Link zum Kommentar

    Das Z1 Compact bekommt auch kein Android 6 ( Lollipop ) leider sonst ist ein super Handy.
    Beim aufladen über Magnet Kabel alles super bomben fest und der Magnet Kabel ist über 2 Jahre alt.


  • Hans-Thomas M. 27.01.2016 Link zum Kommentar

    "Kompakt" ist relativ. Mein vorheriges Galaxy Nexus hatte 4,65 Zoll, das HTC Hero hatte glaub ich 4 Zoll....


  • du flo 27.01.2016 Link zum Kommentar

    es wäre vielleicht interessanter gewesen wenn bei jeder Preissparte 1-3 alternativ Produkte zur Auswahl stehen. es heißt ja die besten kompakt-Smartphones bis... und nicht das beste kompakt-Smartphone bis..
    ein s5 mini, highway signs, wax 4g, galaxy alpha, honor 6, galaxy a3, one touch Idol 3, redmi 2/3, mi 4c usw. hätten noch sicher platz gehabt. natürlich mit pro/kontra


  • Daniel 27.01.2016 Link zum Kommentar

    also ich bin kein fan von kleinen displays, aber 5" würde ich nicht mehr als klein und kompakt bezeichnen


  • Phone Fan 27.01.2016 Link zum Kommentar

    das Sony Z5c ist einfacher zu laden - die Vorgänger waren alle ziehmlich kompliziert zu handhaben


    • Trenti 27.01.2016 Link zum Kommentar

      Mit der entsprechende Ladeschale finde ich es so easy, wie bei allen anderen Geräten auch. Ohne wird es etwas umständlich.

      ait


    • Thorsten 27.01.2016 Link zum Kommentar

      Oder einfach ein Magnector X202 Ladekabel nehmen, das passt perfekt an den Magnrtanschluss


  •   32
    Gelöschter Account 26.01.2016 Link zum Kommentar

    Bei der Phablet Umfrage vor 2 Wochen (übrigens vom gleichen Autor) hieß es noch:

    "Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale von 3,5 Zoll bis 4,9 Zoll [...], oder [...] großes Phablet (zwischen 5 und 7 Zoll)"

    ... und in der Ferne hör ich wieder leise dieses Liedchen: Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune ...


  •   35
    Gelöschter Account 26.01.2016 Link zum Kommentar

    Warum das Z1 Compact empfehlen wenn das Z3 Compact 360,00 Euro kostet?

    @ Stefan
    Das würde ich im Artikel mal schnell ändern.


    • Trenti 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Das "kleine Schwarze" Z3 Compact kostet bei Amazon sogar nur 346 €

      Gelöschter Account


      • symbian 26.01.2016 Link zum Kommentar

        Ich habe es schon letztes Jahr im Juli, für 360€ bei MM erstanden.


    • Stefan Grund 27.01.2016 Link zum Kommentar

      Hallo Jan. Das Z1 Compact habe ich wegen dem etwas günstigeren Preis reingenommen, weil es mir einen Tick besser gefällt (ich benutze es selbst) und es etwas handlicher (4,3 Zoll) als das Z3 Compact (4,6 Zoll) ist. Das ist aber ohne Frage Geschmacksache und das Z3 Compact hat hier auch definitiv seine Berechtigung. Ich werde es schon bald aufnehmen. Welches Kompakt-Smartphone gefällt dir/Euch eigentlich am besten?


      • wampumprayer 27.01.2016 Link zum Kommentar

        Z1, Z3 und Z5 Compact haben nahezu die identische Größe; Z3c und Z5c haben lediglich ein 4,6 Zoll großes Display im Gegensatz zu den 4,3 Zoll des Z1c.
        Aufgrund der unveränderten Kompaktheit und weil 4,6 Zoll für mich die ideale Displaygröße darstellt (Noch gut mit einer Hand zu bedienen, jedoch groß genug, um Inhalte vernünftig darzustellen) würde ich auch das Z3c als das Kompakt-Smartphone mit dem besten P/L-Verhältnis bezeichnen. Für einen Preis von ca. 350€ gerade definitiv unschlagbar, wenn man mit den zwei Glasscheiben leben kann, die wohl offenbar bei einigen Usern Probleme machen.
        Das Z5c wurde von Sony gerade im Preis gesenkt und liegt mittlerweile auch nur noch bei ca. 440€ im freien Handel. Es wäre mein absoluter Favorit, wenn es im Preis noch etwas fallen würde (400€ sind für mich die Schmerzgrenze), da es den Fingerabdruckscanner und den offenen USB-Port mitbringt. Außerdem finde ich das geradezu aufreizend schlichte Design mit der rauen Milchglasrückseite phantastisch! Schlichter kann man ein Smartphone kaum gestalten, und der etwas dickere Formfaktor mit dem griffigen Kunstoffrahmen macht es für mich einfach praktikabler und sicherer zu handhaben als hauchdünne Phones mit Metallrahmen und rutschig glatten Rückseiten in Alu oder (Nicht-matt)glas.


      •   35
        Gelöschter Account 27.01.2016 Link zum Kommentar

        @ Stefan

        Die Maße sind ja fast identisch, bei größerem Display schon ganz geil.


        Zur Frage von dir: Bis jetzt konnte ich nur das Z3 Compact gut testen und ich fand es für mich super. Andere wirklich kompakte Smartphones neben den Sonys mit Top Leistung sind mir ehrlich gesagt nicht wirklich bekannt. Maximal das iPhone 5s noch, aber das ist eben iOS und nicht Android. Und ob 5 Zoll noch kompakt ist, da streiten sich die Geister.

        Gruß


      • Markus Maier 09.02.2016 Link zum Kommentar

        Das ist doch völliger Blödsinn das Z1 hat einen kleineren Display, kostet auch nicht über 300 Euro, sondern 250-270! Das Z3 ist dem Z1 um Längen überlegen! Und nur 70-90 Euro teurer, bekommt aber noch das update auf Marshmallow! Also versteh ich nicht ganz.


  • Andi R. 26.01.2016 Link zum Kommentar

    Mh. Zählt 5" jetzt echt schon zu klein ?!


    • C. F.
      • Admin
      26.01.2016 Link zum Kommentar

      Wenn Du ein Phablet als normal groß bezeichnen würdest - schon.


    • Thorsten 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Die Frage habe ich mir auch sofort gestellt


    • NoName 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Im Jahre 2016 schon! Wie die Zeit nur vergeht. .....:D


    • DiDaDo 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Ja, finde ich mittlerweile als klein. Man gewöhnt sich an Größen und will irgendwann nicht mehr kleiner.


      •   75
        Gelöschter Account 27.01.2016 Link zum Kommentar

        Kann mich noch gut an 2011 erinnern, als Nokia das x7 brachte. Damals in einer Fachzeitschrift wortwörtlich: "Endlich bringt auch Nokia ein Smartphone mit riesigem 4 Zoll Display raus" . Wie sich die Zeiten ändern..


      • Steffen Matter 07.02.2016 Link zum Kommentar

        Das stimmt: ich trauere immernoch meinem z ultra nach das nach 2 einhalb Jahren leider kaputt gegangen ist. Jetzt habe ich das z5 und am Anfang war die Umstellung von riesig zu normal groß schon heftig.


      • Frank A. 09.02.2016 Link zum Kommentar

        @DiDaDo:
        Das ist wohl so. Aber solange man den Sprung auf die größere Variante noch nicht gemacht hat, ist 5" noch gut oder optimal, man will nix größeres.
        Bis man 5,2" hat wahrscheinlich...
        Und dann evtl. 5,5".
        Man wird schon gezwungen, größer zu kaufen, auch wenn's dann nicht mehr so angenehm zu tragen ist, von der Einhand-Bedienung ganz zu schweigen.
        Es sei denn, man gibt sich mit schlechterer Hardware zufrieden, siehe Nexus, Samsung, LG, HTC, OnePlus, etc.
        Nur Sony fährt da eine andere Schiene mit den Compacts. Die sind mir wiederum zu klein.


  • Stefan Kr 26.01.2016 Link zum Kommentar

    egal welches von beiden.. sind beide kacke, in den ersten paar Wochen noch ganz gut, aber dann Touch reagiert nicht und der Pronöppel an der Seite zum aufladen ist auch schnell hinüber bzw springt andauernd raus. zumal welcher Hersteller baut schon vorausschauend ein reset knoof ein? das sagt dch wohl alles oder?! zumal mir hier auch das Xiaomi Mi4(c) fehlt..


    • C. F.
      • Admin
      26.01.2016 Link zum Kommentar

      hä? was?


    • Thorsten 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Egal, was du geraucht hast, ich will auch was davon. 😱😲😳


    • NiTro 26.01.2016 Link zum Kommentar

      WHAAAAAT?


    • Rexxar 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Wenn du einen Reset Knopf als schlecht empfindest bitte.
      Ich hoffe dein Smartphone hängt sich mal auf und ein langes aus Taste drücken bringt nix. Dann wirst du dir einen Reset Knopf wünschen.

      Der Auflade Prönöpel ist noch nie raus gesprungen, aber er ist eine Schwachstelle.
      Aber es stimmt einfach nicht was du hier sagst.


      • Stefan Kr 27.01.2016 Link zum Kommentar

        warum sollte das nicht stimmen ist jetzt schon mein drittes Z1 und alle haben die oben beschriebenen Fehler, also nie wieder Sony.. zudem hab ist es das erste Smartphone was ich sehe mit nem resetknopf..


      • wampumprayer 27.01.2016 Link zum Kommentar

        Ich besitze das Z1c seit knapp zwei Jahren und ich habe den Resetknopf genau EIN mal benötigt, und zwar, als mir Asphalt 8 komplett abgeschmiert ist und wirklich nix mehr ging!

        Ansonsten läuft das Gerät - speziell seit dem Update auf 5.1.1 dermaßen smooth und stabil, dass ich es teilweise erst nach Wochen mal zum Spaß wieder neu starte. Es gibt keinerlei Verzögerungen beim Laden von Apps oder beim Multitasking; der Akku hält locker 1,5 Tage und das bei um die 5-6 Std. SOT und die Photos sind bei ordentlichem Licht echt hervorragend!

        Die Klappen sitzen übrigens immer noch bombenfest, obwohl ich zugeben muss, dass ich über die Dockingstation lade und die Klappe für den USB-Port nur für die Verbindung zum PC öffne.


      • Thorsten 27.01.2016 Link zum Kommentar

        Ob nun Reset über Tastenkombination oder eigene Taste, die Funktion ist bei jedem Smartphone vorhanden.

        Wie lange die Kappen halten ist wohl eher eine Frage des Umgangs, das Z1c eines Kumpels, ist noch nie kaputt gegangen.


      • Olaf Gutrun 08.02.2016 Link zum Kommentar

        Also bei Samsung hat Vol down+power den effekt eines reset knopfes. Etwas ähnliches wird wohl jedes phone ohne reset knopf haben.


  • Tobi Pe 26.01.2016 Link zum Kommentar

    Z1 statt Z3 Compact? Wieso das?


    • C. F.
      • Admin
      26.01.2016 Link zum Kommentar

      Habe ich mich auch gewundert. Vielleicht wegen dem Preis.


    • Thorsten 26.01.2016 Link zum Kommentar

      Die Frage habe ich mir auch sofort gestellt.


    • Emilio 27.01.2016 Link zum Kommentar

      Ganz einfach: Weil der Autor selber eines besitzt. Ich hatte beide Geräte und muss sagen, dass das Z3c bei weitem ausgereifter ist. Das fängt bei den Displayrändern an und hört beim Lautsprecher auf. Ich würde locker die 70€ mehr zahlen, auch weil das Z3c länger mit Updates versorgt wird
      ...


      • Thorsten 27.01.2016 Link zum Kommentar

        Da ich auch beide kenne, kann ich dir nur zustimmen.


      • C. F.
        • Admin
        08.02.2016 Link zum Kommentar

        Auf jeden Fall führt das Z3c in der Umfrage mit Abstand (derzeit 50%). Die andern kann man nur noch schönreden...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!