Das neue Galaxy S20 FE: Ein Samsung-Flaggschiff, das wir verdient haben

Das neue Galaxy S20 FE: Ein Samsung-Flaggschiff, das wir verdient haben

Besitzer des Galaxy S20 müssen jetzt ganz stark sein: Samsung hat die Neuauflage des aktuellen Flaggschiffs als "Fan Edition" in kunterbunten Farben präsentiert. Das Besondere: Die 5G-Version kommt mit Top-Prozessor von Qualcomm. Endlich ein Galaxy S20, das hierzulande mit dem Snapdragon 865 erhältlich ist. Wenn das mal keine echte "Fan Edition" ist!

Samsung-Fans sind sich schon lange einig: Die in den USA angebotenen Galaxy-Smartphones mit Qualcomm-Prozessor sind einen Ticken "besser" als die europäische Version mit Samsungs hauseigenem Exynos-SoC. Das ewige Trauern um den Snap in Galaxy-Modellen wird mit der neuen Fan Edition des Galaxy S20 ein Ende haben. Denn zum Preis von 730 Euro können Galaxy-Fans das S20 mit Snapdragon 865 und 5G-Modem mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher ab heute erwerben. 

samsung galaxy s20 fe farben
Kunterbunte Farbauswahl bei der Fan Edition des Samsung Galaxy S20. / © Samsung

Das bedeutet allerdings nicht das Ende des Streits "Snapdragon vs. Exynos". Ohne 5G kommt das Galaxy S20 FE nämlich nach wie vor mit dem Exynos 990. Zwei Versionen stehen hier zur Verfügung: 6 GB + 128 GB Speicher zum Preis von 633 Euro oder 8 GB RAM + 256 GB für 719 Euro. Das Galaxy S20 mit Snapdragon-Prozessor kommt also nicht als 256 GB-Version nach Deutschland. 

Ansonsten tut sich nicht viel bei der Neuauflage des Samsung-Smartphones. Das S20 FE kommt mit drei Kameras auf der Rückseite (Weitwinkel, Ultra-Weitwinkel und Tele) sowie der Weitwinkel-Kamera an der Front mit 32-Megapixel-Auflösung. Das AMOLED-Display unterstützt eine Bildwiederholrate von 120 Hertz und bietet eine Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixeln. Der 4.500-mAh-Akku wird per Kabel bis 25 Watt oder bis 15 Watt über induktives Laden mit neuem Storm versorgt; außerdem stehen ein Fingerabdrucksensor und ein MicroSD-Kartenslot für Speicherkarten bis 1 TB zur Verfügung.

samsung galaxy s20 fe back
Die Triple-Kamera des Basis-Modells ist ebenfalls an Bord. / © Samsung

Galaxy S20 FE: Preisverfall macht sich jetzt bemerkbar

Das wichtigste optische Unterscheidungsmerkmal der Galaxy S20 Fan Edition zur Standard-Version sind die Gehäusefarben. Samsung setzt auf bunte Pastellfarben und knallige Töne, und verpasst dem S20 damit einen frischen, jugendlichen Touch. Sechs neue Farben stehen bei der 4G- und 5G-Version zur Auswahl: Cloud Lavender, Cloud Mint, Cloud Navy, Cloud White, Cloud Red, Cloud Orange. 

Besonders interessant sind die Preise der S20-Fan-Edition: Das kleinste Modell mit Exynos-Prozessor und 128 GB Speicher kostet 633 Euro. Das Pendant mit 8 GB RAM kostete bei der Vorstellung im Frühjahr 899 Euro. Die größere Variante der 4G-Version kostet 719 Euro und bietet 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Eine 12-GB-RAM-Version fehlt also bei der Fan Edition. Das Galaxy S20 mit Snapdragon 865 wird zum Preis von 730 Euro auf den Markt kommen. Interessenten können das bunte Galaxy-Smartphone ab heute im Onlineshop von Samsung vorbestellen. Ausgeliefert wird das Handy dann ab dem 2. Oktober, und andere Händler werden das Gerät listen.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Mx Driver vor 1 Monat

    Kann man Tim nicht einfach blocken? Hab langsam keine Lust mehr auf diese Seite bzw Kommentare zu lesen. Es wird eh nur provoziert wenn was nicht pro Apple ist

  • Maximilian HE vor 1 Monat

    70.000 aktive Zuschauer allein bei YouTube und ich schaue es auch an.
    Auch wenn ich einige Kritikpunkte durchaus nachvollziehen kann bist Du hier ganz klar drüber und behauptest Dinge (wie mit dem Stream) die einfach so nicht stimmen.

  • Maximilian HE vor 1 Monat

    Doch, Du hast von "niemandem" gesprochen, nicht von "wenigen".
    Die Website hat funktioniert und tut es noch immer, es sind alle Farben zum Start verfügbar.

    Also schon ziemlich viele unwahre Vermutungen und Behauptungen tbh. 🤷‍♂️

  • Martin vor 1 Monat

    Du brauchst eigentlich nur verstehen, dass Deine Art zu schreiben sehr vielen Leuten echt auf den Sack geht. Das wird wohl seinen Grund haben. Mag ja sein, dass Du bedingtes Fachwissen mitbringst, aber ohne Grund werden sich nicht so viele ueber Dein Gehabe aufregen ... und es werden mehr.

  • Martin vor 1 Monat

    Das is klar, das ne Website ab nem bestimmten Punkt an Zugriffen nicht mehr reagiert. Ist Dir schon klar ... oder ? Ist nen Schutzmechanismus.

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe das Gerät und bin sehr happy damit. Das beste Smartphone, welches ich bisher hatte. Formfaktor, Power, Ausstattung - alles vom Feinsten. Im Paket mit den Earbuds Live für 730 Teuronen imho ein Best-buy. Da kann kein altbackenes iPhone mithalten.


  • Ich hätte ganz gern eine bessere Kamera und Kopfhörerklinke.

    Auf 5G, Gaming, Gesichtserkennung, Fingerabdrucksensor, 120 Hz-Display, induktives Laden, kann ich gut verzichten, weil ich für meine Zwecke davon keinen Nutzen habe.

    Vielmehr hätte ich gerne im 18mm KBÄ noch eine weitere UWW-Kamera - aber qualitativ auf Augenhöhe mit der Hauptkamera. Auch eine echte Telelinse wäre nicht verkehrt. Alle drei Linsen mit 48 Mpx Sensoren, die am Crop-Zoom immer noch gute 12 Mpx liefern. Und natürlich alle mit Opt. Bildstabilisierung, Autofokus, Korrektur von Linsenverzeichnungen und chomatischen Abberationen.

    Das S20 bietet das leider nicht. Da müssen wir abwarten, was das S21 zu bieten hat.

    Ansonsten hatte ich das Galaxy S10 gekauft, weil mit das Gesamtpaket besser gefiel als beim Huawei P30 Pro. Auch die Kamera-Fähigkeiten waren insgesamt ausgewogener ohne echte Ausreißer nach unten, wenn man mal von der UWW-Kamera absieht. Aber selbst diese liefert noch brauchbare Bilder bei ausreichend Licht und ein wenig nachschärfen.


  • Verstehe den Sinn der „Fan Edition „ nicht. Hat Samsung noch Hardwarerestbestände im Lager?


  • " Das ewige Trauern um den Snap in Galaxy-Modellen wird mit der neuen Fan Edition des Galaxy S20 ein Ende haben."

    Ist das nicht etwas übertrieben? Noch Beim Snapdragon 810 und 820 war Samsungs Exynos den Snapdragons haushoch überlegen. Gerade der QSD810 war ein Akkusauger vor dem Herrn. Da haben die Hersteller im Frühjahr gebettelt das Qualcomm bis zum Herbst eine 810+ Version bringt mit effektiverem Energiemanagement.

    Darum kann ich auch nicht verstehen warum hier alle rum heulen das Samsung nur noch auf Qualcomm setzen soll. Monopole führen nicht zu beseren Geräten und günstigeren Preisen sondern zu noch teureren. Gerade bei den Geschäftspraktiken von Qualcomm sollte man sich genau überlegen was man sich wünscht.

    Falls der nächste Exynos wieder besser ist, hat sich das rumgejammer eh wieder erledigt.


    • Sehe ich ähnlich, wenigstens ist Samsung als einer der wenigen unabhängig, produziert undcentwickelt das meiste selbst.

      Vorallem ist es jammern auf höchsten Niveau.
      Betrachtet man dann noch die Preisleistung soll man erstmal etwas gleichwertiges finden.

      Ich selbst finde das normale s20 optisch schöner, sieht auch so aus als würde es besser in der Hand liegen. Muss jeder selber wissen, ich würde mein s20 nicht gegen das s20fe tauschen nur wegen der qualcom.

      Es ist viel größer, nicht so schön geformt, weniger ram, pixeldichte ist auch schlechter und der 64mp sensor fehlt.

      Samsung kommt damit fans von nicht edge displays nach, ich selber würde da wieder zum normalen s20 greifen. Auch mit Exynos 👍


      • Ich weiß nicht warum du immer noch von "jammern auf höchsten Niveau" redest. Der Exynos 990 war mies, gerade zu Launch.. Hätte ein anderer Hersteller einen so schlechten Prozessor vorgestellt und verbaut, wäre es nicht so glimpflich ausgegangen. Selbst ich sage nix wegen der Preis-Leistung. Ich weiß nicht wie du darauf kommst, zumal der Preis schnell sinkt. Ich habe auch nur gesagt dass es doof ist, wie viel man für den SD865 mit 5G draufzahlen muss, wenn man auch mal was vernünftiges spielen will, denn da ist der Exynos einfach unterlegen. Was beim Top-Modell so nicht sein sollte.


  • Mich würde Mal interessieren, wie viele Leute ein Smartphone ohne Hülle benutzen.
    Fan Edition kann man doch selber machen. Einfach eine Hülle in der Lieblingsfarbe raufklatschen und schon ist man Fan.


  • Kann man Tim nicht einfach blocken? Hab langsam keine Lust mehr auf diese Seite bzw Kommentare zu lesen. Es wird eh nur provoziert wenn was nicht pro Apple ist


  • Mal ganz ehrlich an die Meckertanten, die Preisleistung ist spitze.

    Ein derart gutes Display hat nahezu kein anderes Smartphone, die verarbeitung ist spitze, das Glas hält was es verspricht.
    Die Cam macht unglaublich viel Freude, guter Klang, sehr sehr flüssiges verhalten, 240hz Touch abtastung, schnellster ram, schnellster speicher.
    Gute Hardware qualität und support und Updatesituation.

    Auch mit der Exynos bleibt es ein spitzen Gerät und auch die Exynos ist im Jahr 2020 eine sehr schnelle Cpu.

    Bei vielen anderen möchtegern High End Geräten für weit über 1000€ hat man nicht so ein Display, keine 120Hz, keine 240hz touch abtastung, keine stereo speaker, ein nicht so kratzfestes Glas.

    Und ganz besonders, es gibt nahezu keine Geräte in der Größe mit der Leistung.

    Das Gerät ust unglaublich gut ausbalanciert und ja habe es seid erscheinung, es viel mir noch nie runter, das hatte ich noch nie und liegt am balancing.

    Viele machen das Design nach, aber real sind die formen dann doch schlechter und nicht so qualitativ.

    Von daher kann man eigentlich nicht meckern.

    Abgesehen vom fehlenden Kolfhörer, bin ich absolut begeistert von dem Gerät auch wenn es eine etwas bessere Variante gibt.

    Ich sag mal so ein dreier Bmw voll ausgestattet mit 2L 150Ps
    ist doch auch kein Kackauto
    nur weil es den selben auch als 2L 180Ps gibt...

    Ich bin mega zufrieden, man hat mit den besten Android support, Samsung selber pflegt seine Software mittlerweile auch sehr sehr gut, mir fallen jedenfalls keine Geräte ein zu solchen preisen die dieses Gesamtpaket bieten, meistens hat man dann doch einbußen z.b beim Display oder dann sind es nur 90 Herz oder man hat nur mono sound, oder ein Gerät selber größe bietet nur Mittelklasse Hardware, oder man hat einen nicht so tollen weitwinkel.

    Auch bei der Kamera wurde nicht gepatzt, da diese in vielen Dingen sehr gut ist ib Weitwinkel, slomo, makro, video, überall ist sie stark.

    Viele Cams können irgendeine Sache deutlich besser, aber im Gesamtpaket ist die Samsung Cam nach wie vor sehr stark.

    Solch ein Gesamtpaket bieten nur die wenigsten und zu diesen Preisen schon mal garnicht, das ist mal Fakt.

    Selbe Hardware geht mit einbußen bei 1000€ los und reicht auch an die 1600€ je nach Hersteller heran, das sollte mal gesagt sein.

    Bevor gemeckert wird erstmal vergleichsmodelle nennen die zu solchen Preisen auch wirklich in so vielen sachen High End sind.

    So schlecht ist Samsung da nun mit dem s20 auch nicht aufgestellt, soll erstmal jemand etwas vergleichbares abliefern.

    Bei Huawei oder xiaomi u.s.w gibt es in der größe 6,3zoll auch nur Mittelklassehardware die das selbe kostet und das ist mal fakt.


    • In Sachen Exynox stimme ich 100% zu. Das ist Jammern auf sehr hohem Niveau.


      • Wenn man so viel zahlt wie für das Note 20 Ultra darf man auch jammern. Haben die Leute damals beim Apple A9 auch gemacht, obwohl die Unterschiede bei der Akkulaufzeit zwischen Samsung und TSMC Chip bei gerade mal ~3% lagen.

        Die Defizite des Exynos wiegen da viel schwerer. Kann bestens nachvollziehen, wieso sich so viele drüber aufregen.


      • Der Kommentar von Olaf liest sich wie Copy Paste, den gab es fast 1 zu 1 so schon mal. Der Exynos ist akzeptabel. Wenn man sich bisschen damit auseinanderfast, merkt man allerdings wie sehr das Ding eigentlich schwächer ist gegenüber des SD865 (wenn nicht sogar gegenüber des 855). Das Ding brach unter Last massiv ein und war so bei Gaming absolut nicht zu gebrauchen. Daran hat sich nach ausführlicher Recherche wohl auch nichts geändert. Es ist besser geworden aber noch immer ein Problem. Von der schlechteren Akkulaufzeit und den anderen Problemen will ich gar nicht erst anfangen


      • Nein das war kein Copy Paste.

        Komisch pub G Mobile spiele ich auf 120hz, anti alising auf 4 fach schatten , distanz alles auf Maximum und es bleibt ultra flüssig und das will etwas heißen, kenne nahezu kein Game was ein Smartphone so fordert.

        Das spiel ist so intensiv das mein s7 bei diesem Spiel sogar am Lader leer ging. Und das s20 meistert das spiel mit Bravour.

        Was du sagst stimmt also nicht wirklich.

        Es braucht für eine Runde etwa 15% Akku, beim s10 waren es gute 30% beim s7 sogar 50% für ca 30 min Spielzeit.

        Kann es also überhaupt nicht bestätigen im Gegentiel...


      • Auch in der Display on Zeit ist das s20 garnicht so schlecht viele Tests bestätigen ca 7h20m Display on Zeit, trotz 120hz... Echt schon grandios schlecht so eine Exynos...


      •   8
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Schau doch Mal was Du an FPS hast. Bei ner längeren Runde stürzt die nämlich auf cirka 30 ab. Der Exynos kann die Leistung nicht halten ..Gibt viele User die im Samsung Forum genau das Problem haben....Und da ist der Exynos selbst dem SD855 aus dem Vorjahr deutlich unterlegen....


      • 'Wenn man so viel zahlt wie für das Note 20 Ultra darf man auch jammern.'

        Wenn man soviel zahlt, dann WEISS man, was man sich kauft ! Hinterher zu jammern eruebrigt sich also.

        Abgesehen davon ist der Status quo, dass es diese Telefone hierzulande eben 'nur' mit dem Exynos gibt. Wieder kein Grund zu jammern.

        Aber wie ueblich ist das Gras is Nachbars Garten ja gruener.

        Ergo ... nervt irgendwen das achso schlechte SoC .... einfach nicht kaufen !

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!