NextPit

Android 12: Diese Smartphones dürfen mit dem Update rechnen

Update: Neue Modelle ergänzt
Android 12 Smartphones
© NextPit

Ist Euer Handy bereit für das Update auf Android 12 oder plant der Hersteller kein Upgrade? In diesem Artikel findet Ihr genau das heraus. Denn wir haben die Update-Listen der Hersteller durchforstet und herausgesucht, welches Handy zu welchem Zeitraum das Update auf Googles neuestes Betriebssystem bekommt.

Update, 18. Mai: Folgende Smartphones wurden in die Liste aufgenommen

  • Samsung Galaxy A22
  • Samsung Galaxy A31
  • Samsung Galaxy A32 4G
  • Samsung Galaxy A41
  • Samsung Galaxy M22
  • OnePlus Nord
  • OnePlus Nord 2
  • OnePlus Nord CE 2 Lite
  • Asus Zenfone 7
  • Asus Zenfone 7 Pro

Es gibt neue Geräte, die wir ergänzen konnten. Das betrifft die Hersteller Asus, Motorola, OnePlus, Realme und Samsung. Außerdem wurden diverse Xiaomi-Modelle offiziell bestätigt. 

Hier springt Ihr zum richtigen Hersteller:.

Google

Google selbst macht natürlich wieder den Anfang: Nachdem Android 12 am 19. Oktober vorgestellt wurde, kommt die Software auf die eigenen Pixel-Smartphones – solange sie jung genug sind. Diese Modelle dürfen mit Android 12 rechnen:

 

Samsung

Besonders engagiert in Sachen Updates präsentiert sich Samsung. Das Unternehmen ist mit der Umsetzung zwar nicht immer flott, dafür bekommen viele Smartphones seit 2021 ganze vier Jahre an Sicherheits-Updates. Daraus ergibt sich eine ganze Latte an Kandidaten, die mit Android 12 versorgt werden:

Update verteilt: 

Samsung Galaxy S21 Ultra
Samsung bietet seinen Smartphones sogar vier Jahre lang neue Software-Updates – das Galaxy S21 Ultra  gehört natürlich dazu / © NextPit

Xiaomi

Die Chinesen haben eine nahezu unüberschaubare Flut an Smartphones und dementsprechend dürfen sich auch viele Geräte Hoffnung auf ein Update machen. Bei üblicherweise zwei großen Updates, die Xiaomi seinen Modellen spendiert, könnte es für die untenstehenden Handsets klappen mit Android 12:

In der Android-12-Testphase (Mi Pilot-Programm)

  • Xiaomi Mi 10 Pro*
  • Xiaomi Mi 11 (in der Beta)
  • Xiaomi Mi 11 Lite*
  • Xiaomi Mi 11 Lite 5G NE
  • Xiaomi Mi 11 Ultra (in der Beta)
  • Xiaomi Mi 11I (in der Beta)
  • Xiaomi Mi 11X Pro (in der Beta)
  • Xiaomi Mi Note 10 Lite*
  • Poco F3
  • Poco F3 GT
  • Poco X3 GT*
  • Poco X3 Pro*
  • Redmi K30
  • Redmi Note 10 5G*
  • Redmi Note 10 Pro*
  • Redmi Note 10 Pro Max*

Weitere Xiaomi-Geräte, die das Update erwarten dürften:

*= offiziell von Xiaomi bestätigt

Oppo

Oppo Reno 4
Das Reno 4 ist eines der Modelle, das auf Android 12 hoffen darf / © NextPit

Oppos eigene Android-Version heißt nicht etwa Android, sondern ColorOS. Und hier hat der Hersteller bereits verraten, dass das neueste Update kurz nach dem Release von Android 12 folgen wird. Kein Wunder, denn schließlich stellt das neue Google-OS auch die Grundlage für Oppos eigene Software dar. Mehr zum Launch von ColorOS 12 lest Ihr im verlinkten Artikel.

  • Reno 4 Pro
  • Reno 4
  • Reno 4 Z
  • Reno 4 Lite
  • Reno 5
  • Reno 5 Pro
  • Reno 5 Z 5G
  • Reno 6
  • Reno 6 Pro
  • Reno 6 Z 5G
  • Find X3
  • Find X3 Pro
  • Find X2
  • Find X2 Pro
  • Find X2 Neo
  • Find X2 Lite
  • F19 Pro+
  • A73 5G
  • A74 5G
  • A91
  • A52
  • A54 5G

Vivo

Mit Vivo haben wir es mit einem Unternehmen zu tun, welches in Asien längst ein Gigant, in europäischen Gefilden aber noch ganz neu ist. Die hier verfügbaren Modelle sind daher noch so neu, dass im Rahmen von Vivos 2-Jahre-Update-Poitik auch alle Android 12 erhalten dürften. Bedenkt aber auch, dass die hier gelisteten Modelle nicht allesamt in Europa angeboten werden. Sobald das auf Android 12 basierende Funtouch OS fixe Termine für Europa bekommt, weisen wir Euch explizit nochmal darauf hin. 

  • S1 (2022/April)
  • S1 Pro (2022/April)
  • V17 (2022/April)
  • V17 Pro (2022/April)
  • V20 (2022/Januar)
  • V20 2021 (2022/Januar)
  • V20 Pro (2022/März)
  • V20 SE (2022/März)
  • V21 (2021/Dezember)
  • V21e (2022/Januar)
  • X50 (2022/März)
  • X50 Pro (2022/März)
  • X60 (2021/Dezember)
  • X60 Pro (2021/Dezember)
  • X60 Pro+ (2021/Dezember)
  • X70 Pro (2022/Januar)
  • X70 Pro+ (2021/November)
  • Y12s (2022/März)
  • Y19 (2022/April)
  • Y20 (2022/April)
  • Y20G (2022/März)
  • Y20i (2022/April)
  • Y21 (2022/Januar)
  • Y30 (2022/April)
  • Y31 (2022/Januar)
  • Y33s (2021/März)
  • Y51 (2022/April)
  • Y51A (2022/Januar)
  • Y53s (2022/März)
  • Y72 5G (2021/Dezember)
  • Y73 (2022/April)

Huawei

Tja, Huawei – was sollen wir sagen? Der Vollständigkeit halber führen wir die Chinesen mit auf, aber ich muss Euch vermutlich nicht erzählen, wie theoretisch derzeit die Chancen sind, dass sich überhaupt wieder ein Android-Update auf einem Huawei-Smartphone blicken lässt. Stattdessen werden die kommenden Modelle eher aufs eigene Harmony OS setzen. 

Honor

Bei Honor sieht es ganz ähnlich aus wie bei Huawei. Zwar ist man nun von Huawei losgelöst und hat für dieses Jahr sehr ehrgeizige Ziele formuliert, dennoch muss Honor auch unter dem Dach des Konsortiums "Shenzhen Zhixin New Information Technology" erst wieder zurück in die Google-Spur finden. Neue Modelle wie die internationale Version des View 40 können wieder auf Android und Google-Dienste bauen, aber wie sich die Entwicklung auf die alten Smartphones auswirkt, bleibt abzuwarten. 

OnePlus

Von OnePlus sind wir eigentlich eine vorbildliche Update-Politik gewohnt mit flotten Umsetzungen. Durch die Einführung zusätzlicher Reihen kippt das aber ein wenig, denn für Modelle wie das Nord N10 5G will OnePlus nur noch ein großes Update ausliefern. Für das mit Android 10 ausgelieferte N10 5G bedeutet das, dass bereits nach Android 11 Schicht ist. Hier sind also die Modelle, von denen wir erwarten, dass sie mit Android 12 bedacht werden.

Nutzt Ihr ein OnePlus 9 oder ein OnePlus 9 Pro, gibt es auch bei diesem Hersteller gute Neuigkeiten. Denn die Beta-Version von OxygenOS 12 steht endlich zum öffentlichen Download zu Verfügung. Interessant ist dabei, dass OxygenOS entgegen anfänglicher Behauptungen nun doch auf ColorOS basiert. Also warten wir mal ab, wie lange die Android-Oberfläche noch unabhängig bleibt! 

Update verteilt

Könnten das Update noch bekommen

OnePlus 8T
Das OnePlus 8T ist auch klarer Android-12-Kandidat! / © NextPit

Lenovo/Motorola

Auch Motorola ist so ein Android-Sorgenkind. Einst war man Musterknabe, wandelte sich unter dem Lenovo-Dach aber leider irgendwie von Hero to Zero. Längst nicht jedes Modell bekommt zwei Jahre lang Updates und die Motorola-Nutzer warten auch lange auf ihre neue Software. Das hier sind die wahrscheinlichsten Kandidaten für das Update auf Android 12:

Update verteilt:

 Update angekündigt:

Realme

Für seine Flaggschiff-Serien X und Pro hat Realme 2 große Updates verkündet und auch das kommende Realme GT ist natürlich ein glasklarer Android-12-Kandidat. 

Update verteilt: 

  • Realme GT
  • Realme GT Master Edition
  • Realme X7 Max

Update angekündigt (Beta):

LG

Im April 2021 kündigte LG nach 19 Jahren die Schließung seiner Smartphone-Sparte an. Gleichzeitig gab es auch die Bestätigung der Smartphones, die das Update für Android 12 erhalten werden. Die Information wurde auf der offiziellen Seite von LG in Korea veröffentlicht.

Neben der Liste der Updates für Android 12 gab es auch eine Bestätigung der Modelle, die bis Ende 2021 Android 11 erhalten werden, sowie der Modelle, die auf Android 13 aktualisiert werden. Die LG Smartphones, die fürs Update auf Android 12 bestätigt sind, lauten:

  • LG Wing (auch Android 13 bereits bestätigt)
  • LG Velvet (auch Android 13 bereits bestätigt)
  • LG V50S
  • LG V50
  • LG V60
  • LG G8
  • LG Q31
  • LG Q52
  • LG Q92
LG Wing

Das LG Wing ist mit Sicherheit eines der ungewöhnlichsten Smartphones. Wird es Android 12 erhalten? / © NextPit

HMD Global/Nokia

Nokia ist auch so ein Kandidat, der zwar im Grunde zuverlässig Updates liefert, sich dabei aber auch gerne mal richtig Zeit lässt. Bei folgenden Modellen können wir uns vorstellen, dass das Update auf Android 12 irgendwann auf den Devices aufschlägt:

Sony

Die Japaner reihen sich ein in die Phalanx derjenigen Hersteller, die zwei große Updates zumindest für die Flaggschiff-Smartphones versprechen. Offiziell bestätigt hat Sony noch kein Update, aber wir rechnen mit Android 12 auf folgenden Geräten:

ASUS

ASUS dürfte zumindest seinem aktuellen Gaming-Smartphone und dem ZenFone 7 (Pro) Android 12 gönnen. Mit dem ROG Phone 5 steht ein neuer Gaming-Bolide der Taiwander direkt vor der Tür und drängt sich somit natürlich auch für Android 12 auf. 

Update verteilt:

Update angekündigt:

Weitere Hersteller

  • TCL 20 Pro 5G (in der Beta)
  • Tecno Camon 17 (in der Beta)
  • ZTE Axon 30 Ultra 5G (in der Beta, nur China)
NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Oleole 05.03.2021

    "Ich muss mich als Kunde vorher überhaupt nicht informieren"

    Interessanter Ansatz... Ich glaube, da haben wir ein grundsätzlich anderes Verständnis vom aufgeklärten und mündigen Menschen.

  • Oleole 05.03.2021

    Hier wird niemand "über den Tisch gezogen". Wer ein Gerät mit vielen Updates haben möchte, der informiert sich und kauft dann das entsprechende Modell. Ich bin nicht gezwungen, mich für ein veraltetes Gerät zu entscheiden. Das nennt man Marktwirtschaft.

    Wenn viele Kunden nur Geräte mit langem Update-Zyklus haben wollten, würde sich das auch generell durchsetzen. Außerdem hat Google schon des öfteren Schritte unternommen, den Herstellern das Updaten zu erleichtern.

51 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • roezal vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    @Carsten: Du schreibst im Artikel, daß das Update für das One Plus 8 Pro verteilt sei. Dem ist n i c h t so. Auch bei manueller Suche (Automatik ist eingestellt) bleibts bei der 11er Version. Und nun? Jaja, ich weiß - abwarten.


  • Franz Hartmann vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Was ist mit dem Samsung Galaxy A51? Das steht ja garnicht mehr auf der Liste drauf.


  • Strekks vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Für mein Samsung A52s kam das Update schon diese Woche raus, früher als ursprünglich angegeben. Das hätte erst Februar sein sollen.
    Find ich gut.


    • Gianluca Di Maggio vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Ist das A52s von den selben Problemen betroffen wie das A52s 5G? Da scheint es massive Probleme zu geben.


      • Strekks vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Nein läuft absolut problemlos bei mir.


      • Gianluca Di Maggio vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Okay. Pass auf jeden Fall auf falls die Tage ein neues Update kommt, nicht dass du plötzlich auch Probleme bekommst, im Moment läuft ja alles


      • Strekks vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Update hatte ich erst letzte Woche. Das nächste sollte dann wieder im April ankommen.


      • Franz Hartmann vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        @Gianluca
        Er meint damit das A52s 5G, es gibt nur die 5G Verdion vom A52s.


      • Gianluca Di Maggio vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Oh. Dann sollte man auf jeden Fall aufpassen falls ein Update reinkommt


  • Thorsten Klein vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Realme ist nicht aktuell


    OCT, 2021
    realme GT

    DEC, 2021
    realme X7 Max
    realme GT Neo2 5G
    realme GT Master Edition
    realme 8 Pro

    Q1, 2022
    realme X50 Pro 5G
    realme 7 Pro
    realme X7 Pro
    realme 8 4G
    realme Narzo 30
    realme C25
    realme C25s
    realme narzo 50A
    realme 8i

    Q2, 2022
    realme X7
    realme X3
    realme X3 SuperZoom
    realme 8 5G
    realme 8s
    realme 7 5G
    realme Narzo 30 Pro 5G
    realme Narzo 30 5G


  • Benjamin Lucks
    • Admin
    • Staff
    vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Wir haben unsere Android-12-Update-Übersicht aktualisiert! Denn es gibt neue Infos für Besitzer von Vivo- und Asus-Smartphones!


  • Mastermind vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    An sich traurig genug, dass man über Updates spekulieren muss, es sollte bei allen Geräten selbstverständlich sein.


  •   90
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Mal sehen, ob mein Sony Xperia XA2 noch Android 12 bekommt Android 11 läuft jedenfalls problemlos


  • Karsten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Motorola wird's für's Razr erst irgendwann 2022 im Herbst rausbringen.
    Die sind nicht so schnell aber immerhin...


  • Jack Black 03.09.2021 Link zum Kommentar

    In welchem Abstand kommt der ARtikel? Jeden Monat oder häufiger?


  • Thorsten Klein 02.09.2021 Link zum Kommentar

    Der Artikel ist nicht ganz aktuell. Realme ist auch mit dem GT im Beta Programm vertreten und kann von den Endkunden bereits getestet werden.


  • Karsten 02.09.2021 Link zum Kommentar

    Beim Razr 2019 bin ich mir nicht so sicher. Hat ja immer noch Android 10. Bin mal gespannt wann Android 11 endlich erscheint


  •   11
    Gelöschter Account 15.07.2021 Link zum Kommentar

    also bei nokia könnt ihr auf die termine ein halbes jahr packen.. mein 2.4 bekam 11 erst letzten monat udn beim 5.3 weis ich gar net muss ich nachfragen obs noch 10 hat. hab so das gefühl das es die termine für asien und indien sind. gibt ja auch seit dem RehStart von HMD auch nun mehr Nokias die man feeden muss mit updates.


  • Radler61 24.05.2021 Link zum Kommentar

    Lustig... auf allen möglichen Plattformen erscheinen solche Listen, dann gibt es noch Insider-Leaks etc. Komischerweise stimmen die alle nicht überein, insofern sie nicht voneinander kopiert sind. Also lasst euch überraschen!


  • René H. 19.05.2021 Link zum Kommentar

    Mal schauen ob mir das Update wieder nichts bringt. 😉

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!