Topthemen

Android 15: Welche Handys bekommen das Update?

nextpit Android 15 alpha
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Im Laufe des Jahres 2024 werden wir eine weitere Android-Version sehen – und bald darauf folgt wie gewohnt eine Welle von Handy-Updates auf das neue Android 15. Noch bevor die meisten Unternehmen ihre Android-14-Rollouts abgeschlossen haben, wissen wir schon heute ziemlich genau, welche Handys das neue Android-15-Update erhalten werden, und stellen Euch im Folgenden eine Liste der Handys vor, die auf die neue Android-Version aktualisiert werden sollten.

Das Wichtigste zuerst: Android 15 befindet sich mitten in der Developer-Preview-Phase, die den Beginn des Entwicklungspfads für das neue System markiert. Während der Google I/O 2024 im Mai soll eine öffentliche Beta-Version starten, die auch Handys von anderen Marken wie Xiaomi, OnePlus und weiteren umfasst.

Hinweis: Da das System bisher nicht offiziell ist – nicht einmal sein Name, um ehrlich zu sein – basiert diese Liste auf den offiziellen Richtlinien der verschiedenen Hersteller und berücksichtigt die Tatsache, dass Android 15 (oder wie auch immer es genannt wird) etwa im Oktober auf den Markt kommen soll.

Google

Als Flaggschiff des Android-Betriebssystems werden die Pixel-Phones als erste das Update erhalten. Es wird erwartet, dass Android 15 mit den zukünftigen Pixel-9-Smartphones eingeführt wird, mit einem gleichzeitigen Update für die folgenden Geräte:

Google Pixel 8, Google Pixel 8 Pro
Die Pixel-8-Smartphones sind die Ersten in der Reihe für ein Android-15-Update. / © nextpit

Samsung

Samsung hat sein Versprechen, seine Smartphones besser zu unterstützen, nach vielen (wirklich vielen) Jahren glanzloser Updates eingelöst. Das südkoreanische Unternehmen bietet derzeit eine klare Software-Politik für seine Telefone an, damit seine Kunden wissen, wie lange ihre Handys gegen Sicherheitsbedrohungen auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Galaxy-Smartphones, die Android 15 erhalten sollen:

Camila hält das Samsung Galaxy A14 in der Hand.
Not bad: Auch das Einsteigermodell Galaxy A14 bekommt das Android 15 Update. / © nextpit

Xiaomi

Da der chinesische Riese derzeit von MIUI auf HyperOS umsteigt, hoffen wir, dass Xiaomi seine Update-Politik weiter verbessert, um mit der von Samsung gleichzuziehen, aber das wird nur die Zeit zeigen.

Gegenwärtig können wir uns auf die offizielle Liste der Sicherheitsupdates des Unternehmens verlassen, um zu erfahren, für welche Handys das Android-15-Upgrade versprochen wird. Außerdem haben wir die Xiaomi-Modelle kursiv markiert, denen das Android-15-Update versprochen wird, die aber nicht am Android-Enterprise-Programm teilnehmen.

Xiaomi-Smartphones, für die ein Update auf Android 15 versprochen wurde:

Xiaomi 13 Ultra
Dem Flaggschiff Xiaomi 13 Ultra wird das Android 15 Update versprochen. / © nextpit

OnePlus

OnePlus hat es geschafft, mit Samsungs Software-Update-Politik bei den Flaggschiffen gleichzuziehen und seine Kritiker zum Schweigen zu bringen, indem es 2023 wirklich interessante Geräte wie das OnePlus Open (Test) auf den Markt gebracht hat. Wir sind uns ziemlich sicher, welche OnePlus-Flaggschiffe Android 15 erhalten werden, aber das Gleiche kann man nicht über die Mittelklasse-Nord-Modelle sagen.

OnePlus-Smartphones, die voraussichtlich Android 15 erhalten werden:

Camila hält das OnePlus Open in die Kamera.
Das OnePlus Open kam mit Android 13 auf den Markt, erhält aber sowohl das Android 14- als auch das Android 15-Upgrade. / © nextpit

Sony

Mit seiner kleinen Produktpalette ist Sony ziemlich konsequent, wenn es um Android-Updates geht, auch wenn sich das japanische Unternehmen nicht wirklich auf eine offizielle Update-Politik festgelegt hat. Dies sind die Xperia-Handys, die voraussichtlich das Android-15-Update erhalten werden:

Xperia-Handys, die voraussichtlich Android 15 erhalten werden:

Rubens testet das Sony Xperia 5 V
Das auf die Kamera fokussierte Xperia 5 V dürfte Android 15 erhalten, wenn Sony seine Update-Strategie nicht ändert. / © nextpit

Asus

Das Android-Engagement des taiwanesischen Unternehmens wurde im Jahr 2023 kurz infrage gestellt. Gerüchte über ein mögliches Ende der Zenfone-Serie wurden von Asus schnell dementiert. Das kleine Flaggschiff-Sortiment und die kurze Update-Politik – traditionell gibt es nur zwei Android-Updates – sorgen für eine sehr kurze Liste von Zenfone- und ROG-Phones, die das Android-15-Update erhalten:

Asus ROG Phone 7
Das Asus ROG Phone 7 Ultimate erhält Android 14, sollte aber auch auf die Version 15 aktualisiert werden. / © nextpit

Andere Marken

Wir werden diesen Artikel mit weiteren Marken aktualisieren, sobald die Android-15-Entwickler-Version startet, aber es gibt ein bestimmtes Modell, dem das Android-15-Update bereits versprochen ist:

Nothing Phone (2) mit Glyph-Beleuchtung
Nothing hat sich verpflichtet, drei Jahre lang Android-Upgrades anzubieten. / © nextpit

Diese Liste wird aktualisiert, sobald die Hersteller Ihre Update-Zeitpläne bekannt geben. Haben wir ein bestimmtes Modell vergessen? Teilt es uns gern unten in den Kommentaren mit!

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Rubens Eishima

Rubens Eishima

Seit 2008 habe ich für zahlreiche Webseiten in Brasilien, Spanien, Deutschland und Dänemark geschrieben. Mein Fachgebiet sind Smartphone-Ökosysteme inklusive der Hardware, Komponenten und Apps. Mir sind dabei nicht nur die Leistung und die technischen Daten wichtig, sondern auch Reparierbarkeit, Haltbarkeit und Support der Hersteller. Trotz Tech-Brille auf der Nase arbeite ich immer hart daran, die Sicht der Endverbraucher nicht aus den Augen zu verlieren.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 3
    Ben vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Viel wichtiger wäre zu erfahren welche Handys Android 20 und 25 bekommen! :D
    So überflüssig wie ein Kropf, die Info ist doch in keinster Weise von belang. Ein noch ungelegtes Ei, wobei das aktuelle Android 14 noch nicht das gelbe vom Ei ist, es gibt genug Baustellen.

    Clickbait halt

VG Wort Zählerpixel